intrinsify

Blog & Podcast

Drei typische Fehler bei der Altersvorsorge

Torben Müller   Keine Kommentare

Es ist kein neues Thema. Spätestens seit Norbert Blüm und seinem berühmten Satz „Die Rente ist sicher!“, wissen wir alle, dass die Alarmglocken läuten. Obwohl ich so ganz pessimistisch nicht bin. Ich glaube ja tatsächlich, dass wir alle später noch eine Rente oder ein Äquivalent vereinnahmen werden. Da sorgen die Hirten schon in irgendeiner Weise für die (älteren) Schafe, um es mit den Worten Lars Vollmers zu sagen. Allerdings mit einer Einschränkung: Die Rente wird uns in den meisten Fällen nicht mehr ausreichen. Für was soll sie eigentlich genau ausreichen? Egal, die Wiese wird nicht mehr so saftig sein. Wir ahnen alle, dass wir gut beraten sind, selbst vorzusorgen und die staatlichen Versprechen mit einer eigenen Komponente zu ergänzen.

Angstfrei in die Krise – Wie Du einen Umbruch als Chance nutzen kannst

Lena Stiewe   Keine Kommentare

Nico Korte von etabo über Agile in Old Economy, Weiterentwicklung und wie er als Chef eine Krise herbeiführte, um das alte Arbeiten abzuschütteln In der 11. Episode der „Gesichter der Neuen Wirtschaft“ spreche ich mit Nico Korte, dem Geschäftsführer und Gesellschafter von Etabo Energietechnik und Anlagenservice GmbH. Gemeinsam mit Nico schaue ich auf die letzten sehr ereignisreichen Jahre in ihrem Unternehmen und ihre aktuelle Transformation.

Wie Du in komplexen Situationen handlungsfähig bleibst

Christiane Kühne und Larissa Clasen   1 Kommentar

Von dem anhaltenden „New Work“-Hype erhoffen sich die meisten vor allem eines: praktische Werkzeuge und Lösungen. Hier lauert allerdings eine Falle – denn die entscheidenden Herausforderungen der neuen Arbeitswelt sind oft zu komplex für einfache Lösungen „von der Stange“. Es kommt vielmehr darauf an, Komplexität zu begrüßen und darin einzutauchen, als Methoden-Expertise zu beweisen. Den Unterschied beleuchten wir in diesem Artikel anhand eines kleinen Fallbeispiels und enden mit 3 Tipps sowie einer Faustregel für das Eintauchen in Komplexität.

Brauchen neue Arbeitswelten auch eine neue Führung?

Lena Stiewe   Keine Kommentare

Führungsstile neu eingeordnet Jens Vogt ist Organisationsentwickler, Management Trainer und Leadership Coach. Er hat in seinem Vortrag auf dem Pathfinder Festival einen neuen Blick auf mögliche Führungsstile geworfen und gefragt: „Brauchen neue Arbeitswelten auch eine neue Art der Führung?“

Vergiss Deinen Stundensatz

Markus Hartmann   2 Kommentare

Vorsicht. Dieser Beitrag könnte einen Glaubenssatz erschüttern: Den Stundensatz. Was Du hier lesen wirst, gehört damit zu einer gegenwärtig noch geringen Anzahl an Texten, die nicht einfach wiederholen, was man zur »Kalkulation« und »Abrechnung« von Dienstleistungen angeblich tun müsse. Das Konzept des Stundensatzes wird von den meisten Dienstleistern als »gegeben« angesehen. Und so mag es für Dich vielleicht sogar völlig neu sein, dass jemand in so deutlichen Worten den Stundensatz zurückweist und auf seine tiefgreifenden Nachteile zu sprechen kommt.

Über Kooperation zu Cocreation – Wie ihr gemeinsam besser zusammenarbeitet

Lena Stiewe   Keine Kommentare

Tanja le Forestier auf dem pathfinder festival Tanja le Forestier ist Transformationsbegleiterin und System-Designerin für eine moderne Arbeitswelt – auf dem Pathfinder Festival hat sie über den Weg von Konkurrenz über Kooperation hin zu Co-Creation gesprochen und so konkret aufgezeigt, wie sowas in einem Team aussehen kann. Hier siehst Du nun ihren Vortrag aus der Druckbetankung.

Wer sagt’s ihm?

Katharina Staudinger   2 Kommentare

Wie Du die nächste Change Maßnahme vor dem Scheitern bewahren kannst Ganze Unternehmen oder auch nur Teile davon zu verändern ist eine besondere Aufgabe – nicht umsonst beschäftigt sich eine ganze Branche damit: Unternehmensberater. Häufig werden sie beauftragt, für mehr Leistung und Produktivität zu sorgen. Genauso häufig werden sie auch belächelt, sobald sie sich umdrehen. Alle wissen ja bereits, dass das so nix wird.

Pause! Wie Du mit einer Auszeit mehr erreichst

Lena Stiewe   Keine Kommentare

Anja Kässner mit ihrem Vortragsvideo vom pathfinder festival Anja Kässner ist Digitalstrategin, Autorin und Illustratorin. Im April 2018 ging es für sie alleine auf eine zweimonatige Wanderung entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Quasi Pathfinding in real live – und deshalb eine wunderbare Gelegenheit für uns, sie um einen Bericht dieser Erfahrung beim pathfinder festival 2018 zu bitten.

Organisationen Sinn geben – Eigentum neu denken

Lena Stiewe   1 Kommentar

Achim Hensen auf dem pathfinder festival Achim Hensen ist Wirtschaftspsychologe und der Mitgründer von „Purpose“. Achim hat die Hoffnung, ein anderes Zusammenarbeitsleben schaffen zu können und stellte sich die Frage, ob man Zusammenarbeit und Management nicht anders denken kann. Ob man Arbeits- und Wirtschaftsleben nicht anders denken kann. Und er hat eine Antwort gefunden auf die Frage: Wie kann ein passendes Rechtskleid für gesundes, gelingendes Eigentum aussehen?

X