Blog & Podcast

Fehlerhafte Fehlerkultur

Mark Poppenborg   2 Kommentare

Nur wer NICHT entscheidet, kann Fehler machen Am Samstag habe ich das Manuskript für mein Buch »Wir führen anders! 24½ befreiende Impulse für Manager« abgegeben und heute beauftrage ich den Druck. Ändern lässt sich dann nichts mehr. Und dabei ist mir mal wieder aufgefallen: Nicht alle Fehler sind wirklich Fehler.

Auf ein Glas mit Lars – Anekdotisches zu Führung und Change

intrinsify Team   Keine Kommentare

»Auf ein Glas mit Lars – Anekdotisches zu Führung und Change« Die Zahlen werden schlechter, der Vertrieb muss mehr verkaufen, es werden knackige Ziele gesetzt und Druck auf die Vertriebsmitarbeiter aufgebaut. Und reflexhaft wächst der Wunsch, auch etwas für die Mitarbeiter zu tun. Die Glücksbewirtschaftung startet. Natürlich mit guter Absicht, aber fatalen Folgen.

Ein gemeinsamer Arbeitsort macht noch kein Team

Mark Poppenborg   2 Kommentare

Über eine vielfach verpasste Chance In meinen MarkUp News habe ich darüber gesprochen, wie Google, Spotify, Siemens & Co. über die Rückkehr nach der Pandemie denken und wer am besten über den Arbeitsort entscheiden sollte. Oft wird davon ausgegangen, dass eine Präsenzpflicht auch die Teamleistung wieder erhöht. Doch mangelnde Teamleistung hat meist andere Gründe. Leider bleiben diese mit so vorschnellen Arbeitsort-Entscheidungen unentdeckt. Was kann man stattdessen tun?

Kooperation: Warum sie sich oft nicht lohnt

Mark Poppenborg   1 Kommentar

10 Gründe warum Eure Mitarbeiter nicht kooperieren Ohne dass Mitarbeiter kooperieren, kann kein Unternehmen erfolgreich sein. Doch damit kooperiert wird, muss sich Kooperation lohnen. Das tut sie in den meisten Unternehmen jedoch nicht. Doch warum eigentlich nicht?

Diese Frage solltest Du öfter stellen

Mark Poppenborg   Keine Kommentare

Ein Qualitätssieb für Ideen Früher oder später steht das nächste Problem vor der Tür. Und wer Probleme hat, stellt Fragen: Wie finde ich die passenden Mitarbeiter? Wie werden wir innovativer? Wie gewinnen wir diesen Auftrag? Wie überzeuge ich meine Kollegin? Wie besetzen wir unsere Teams? Wie führe ich das neue IT-System ein? Wie halte ich eine gute Rede? Usw. Das Problem an diesen Fragen ist: Sie sind alle falsch!

Wozu überhaupt agiler werden?

Mark Poppenborg   6 Kommentare

Die Geschichte von Molly’s, Seaspray und schlechtem Kaffee Dieser Beitrag könnte die Mutter aller meiner Beiträge sein. Nicht weil ich behaupten möchte, er sei besonders gut, sondern weil er eine der wichtigsten Denkgrundlagen beinhaltet. Und mir ist aufgefallen, dass ich diese noch nie in einem Artikel zu Papier gebracht habe.

Ist 2021 das Jahr der minimalinvasiven Interventionen?

Mark Poppenborg   Keine Kommentare

Organisationsentwicklung: 4 Kriterien für maximale Wirkung bei minimalem Aufwand Nahezu alle Ökonomen scheinen sich einig zu sein, dass es 2021 zu einer Vermehrung der Konkurse kommen wird. Ob uns dabei aufgrund der Insolvenzantragsaussetzung und jahrelanger Niedrigzinsen ein apokalyptisches Aussterben der sogenannten Zombieunternehmen erwartet oder es bei einer kleinen Pleitewelle bleibt, wissen wir wie immer erst am Jahresende. Fest steht aber wohl: 2021 wird nicht einfach. Wie reagiert man auf abnehmende Umsätze, zunehmenden Kostendruck, Verschiebungen in den Kundenbedürfnissen und andere ähnliche Herausforderungen?

Sind moderne Entlohnungsmodelle überbewertet?

Mark Poppenborg   7 Kommentare

Gehaltssysteme auf dem Prüfstand Wenn ich erzähle, dass die Gehälter bei intrinsify von Lars und mir zusammen mit dem entsprechenden Mitarbeiter vereinbart werden, gucken mich die Evangelisten der New Work Bewegung manchmal etwas spärlich an: »Aber gerade ihr müsstet doch mit gutem Beispiel voran gehen! Wieso habt ihr kein Merit Money, keine freie Gehaltswahl, keine gleichen Gehälter für alle, keine dedizierten Gehälterteams oder ähnliches?«

Mein „Quasi-Rezept“ zur Geschäftsmodellinnovation

Mark Poppenborg   Keine Kommentare

5 Tipps für die Geschäftsmodellinnovation Wie gelingt der Aufbau eines neuen Geschäftsmodells, wenn die alten nicht mehr tragen? Was kann man tun, um in kürzester Zeit (Tage oder Wochen) ein Indiz dafür zu bekommen, ob eine neue Geschäftsidee Potenzial hat?

Arbeitsortregelung – Sinn oder Unsinn?

Mark Poppenborg   4 Kommentare

Wer sollte entscheiden wann und wo gearbeitet wird? Wann und wo sollten eure Mitarbeiter arbeiten? Solltet ihr das zentral festlegen, Quoten einführen, dem Abteilungsleiter überlassen, gar die Mitarbeiter entscheiden lassen? Nach den Erfahrungen der letzten Wochen, fragen sich viele Arbeitgeber nach der richtigen Strategie. Dazu lohnen sich – wie so oft – grundsätzliche Gedanken.