intrinsify

Blog & Podcast

Lernst Du noch oder wertschöpfst Du schon?

Patrick Ziegler   Keine Kommentare

„Lebenslanges Lernen“ ist ein Begriff, der gerade im Zug der daueraktuellen Debatte rund um die Digitalisierung und den vielfach beobachteten „Wandel in der Arbeitswelt“ permanent ge- und missbraucht wird. Aber worüber reden wir denn eigentlich, wenn wir „Lernen“ meinen?

Selbstorganisation trotz ISO-Zertifizierung

Lena Stiewe   Keine Kommentare

Wie Ihr trotz einzuhaltender Prozesse Eure Selbstorganisation bewahrt Es gibt viele Unternehmen, die im Normendschungel der Automobil- oder Luftfahrtindustrie agieren und fürchten, durch eine ISO oder TISAX Zertifizierung ihre Selbstorganisation aufgeben zu müssen. Dass das nicht so sein muss, darüber hat Hans Schmill, Mitglied der Geschäftsführung der abat AG (einem unserer Förderer der Neuen Wirtschaft), beim pathfinder festival 2018 gesprochen.

7 Irrwege der Agilität – Tipps für eine agile Organisation

Lena Stiewe   Keine Kommentare

Nur weil es agil heißt, ist es nicht agil „Agil werden“ wollen oder sich bereits „agil“ nennen können, daran führt gerade für Unternehmen kein Weg vorbei. Doch „agil“ ist, wer schlicht schneller, flexibler und innovativer mit den Anforderungen des Marktes umgehen kann und deshalb gegenüber dem Wettbewerb die Nase vorne hat. Man kann den „Grad der Agilität“ also zum Beispiel nicht an eingeführten Methoden wie Scrum ablesen. Doch auf solche Irrtümer sind schon so manche Unternehmen hereingefallen.

Gehirnfutter – eine gute Ernährung für mehr Leistung im Job

Lena Stiewe   Keine Kommentare

Welche Rolle spielt die Ernährung bei meiner Leistungsfähigkeit? Gerade für „Hochleistungsdenker“, also für Menschen, die den ganzen Tag eher sitzend und denkend verbringen, kann Ernährung der entscheidende Faktor sein.

Du kannst aus jedem Thema ein Problem machen

Henrike Kauder & Tobias Pursche   Keine Kommentare

Da staunten unsere Zuhörer und -seher nicht schlecht, als wir in unserer Session beim pathfinder festival zum Schluss kamen: „Ihr könnt aus jedem Thema ein Problem machen.“ Erst kurzzeitig irritierte Gesichter, dann das eine oder andere Schmunzeln und schließlich schallendes Gelächter. Und im Anschluss an die Session selbst: rege Diskussion auf Twitter. Aber im Ernst, Scherz beiseite: Du kannst aus jedem Thema ein Problem machen. Dann nämlich, wenn Du Dich in die Kommunikation mit der Öffentlichkeit begibst und Deine Bekanntheit steigern willst.

Übernimmt die Künstliche Intelligenz bald meinen Job?

Lena Stiewe   Keine Kommentare

Gehirn vs. Künstliche Intelligenz – welchen Einfluss hat die Entwicklung auf Deine Arbeit? Henning Beck ist Neurowissenschaftler, Hirnforscher, Autor und Science Slammer. Bei unserem pathfinder festival hat er mindestens genau so vielfältig einen sehr unterhaltsamen und informativen Weg gefunden, mit uns auf die Entwicklung von Arbeit durch die Künstliche Intelligenz, den Einfluss von Daten und menschliche Fähigkeiten zu schauen.

Ist Arbeit der Sinn des Lebens?

Mark Poppenborg   Keine Kommentare

Warum wir nicht die Autoren unseres Arbeitslebens sind Die meisten von uns identifizieren sich mit ihrer Arbeit. Wir sind unsere Arbeit. Der Sinn des Lebens ist unsere Arbeit. Nehmen wir unsere Arbeit zu ernst? Nehmen wir uns selbst zu ernst? Wer bist Du, wenn Deine Arbeit wegfällt? Was würdest Du tun, wenn Du nicht mehr arbeiten könntest oder müsstest?

Tipps und Tricks zum Umgang mit Strategiemeetings

Wie Du durch die richtige Vorbereitung wirksamer wirst
Katharina Staudinger   Keine Kommentare

Gerne zu Jahresbeginn werden wieder Einladungen zu Strategiemeetings ausgesprochen. In hierarchisch organisierten Unternehmen entscheidet dann häufig der Geschäftsführer oder Bereichsleiter, wen er gerne dabei haben möchte und wen auch nicht. Womöglich hast Du an solchen Meetings auch schon mal teilgenommen.

Dein Weg zu einem glücklichen (Arbeits-) Leben

Lena Stiewe   Keine Kommentare

Maike van den Boom über ein glücklicheres Berufsleben: Warum sind eigentlich – und angeblich – die Skandinavier so viel glücklicher als wir Mitteleuropäer? Hat das auch was mit ihrer Arbeitswelt zu tun? Ja, hat Maike van den Boom, Bestsellerautorin, Glücksucherin und Wahlschwedin auf unserem pathfinder festival zur Zukunft deiner Arbeit im November 2018 behauptet und viele gute Gründe und Fürsprecher dafür gefunden.

X