intrinsify

Gehirnfutter – eine gute Ernährung für mehr Leistung im Job

Welche Rolle spielt die Ernährung bei meiner Leistungsfähigkeit?

Gerade für „Hochleistungsdenker“, also für Menschen, die den ganzen Tag eher sitzend und denkend verbringen, kann Ernährung der entscheidende Faktor sein.
Im Rahmen der von uns definierten 7+1 Dimensionen für Deinen Erfolg in der Neuen Arbeitswelt gehört zur Dimension der Persönlichen Leistungsfähigkeit ein eigenverantwortliches Handeln, das Bewusstsein über bestimmte Wirkmechanismen bei der Ernährung und der Wunsch, produktiv und fokussiert arbeiten zu können, dazu.

Wie Du beim Thema Ernährung starten und Dich persönlich leistungsfähiger machen kannst, erfährst Du nun in dem folgenden Vortragsvideo aus dem Space der „Druckbetankung“ unseres pathfinder festivals 2018:

Isabel Brandau und Kathy Rabus haben als Festivalpartner mit Gehirnfutter ihre Zuhörer nach dem Mittagessen wieder aus der „Fressnarkose“ geholt – und dabei mit so einigen Tipps in Puncto „Ernährung für Hochleistungsdenker“ weitergeholfen:

Shownotes:

Verpasse keine neuen Beiträge und werde zum Experten der Neuen Wirtschaft

Geschrieben von

Blogauthor Lena Stiewe intrinsify.me
Lena Stiewe

Mit Charme, Witz und Köpfchen wirbelt Lena als Teammitglied bei intrinsify, findet und verknüpft lose Enden und sorgt unter anderem dafür, dass Du über die sozialen Netzwerke mit unseren Neuigkeiten versorgt wirst.

Als Sozialwissenschaftlerin hat sie ihre ganz eigenen Erfahrungen mit der „Alten Welt“ gesammelt und spricht gerne offen und mit Humor über ihren Weg hin zu einer Arbeit, die verschiedene Interessen vereinbaren lässt. Dabei gibt sie ihre Erfahrungen mit der selbstbestimmten, neuen Arbeitswelt gerne weiter.

Im Podcast von intrinsify interviewt sie spannende Gesichter aus der Szene der Neuen Wirtschaft und stellt für Dich auch schonmal die ganz praktischen Fragen, die einem in so einer Situation in den Sinn kommen können.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
X