Mitglied werden

Gemeinsam die Arbeit von morgen gestalten

Neben dem wirtschaftlichen Bereich von intrinsify unterstützen wir seit vielen Jahren ein Mitglieder-Netzwerk mit ideelem Zweck, das seit Kurzem unter dem Namen „Expedition Arbeit“ bekannt ist. Das Netzwerk gibt den Gestaltern der Arbeitswelt von morgen eine Stimme. Außerdem schafft es systematisch Gelegenheiten für kollegialen Austausch, Vernetzung und gemeinsames Lernen.

Viele Menschen wünschen sich mehr Freiheit, Sinn und Wirksamkeit für ihre Arbeit. Expedition Arbeit bündelt als Netzwerk aus Gestaltern und Macherinnen diese Vielfalt und Energie. So sorgen wir gemeinsam dafür, dass sich tatsächlich etwas verändert und sind Sprachrohr für die wichtigen Veränderungen.

Mit den Mitgliedern der Community „Expedition Arbeit“ treibst Du den Wandel voran, indem Du …

  • selbstbestimmter und sinngetriebener Arbeit eine öffentliche Stimme gibst
  • durch die Vernetzung und den Austausch mit Gleichgesinnten, Teil einer Bewegung wirst

Konkret bedeutet das:

  • Vernetze Dich online und offline mit hunderten (aktuell ca. 400) Führungskräften, Unternehmern, Beratern, Angestellten, Studierenden, Wissenschaftlern und anderen Gleichgesinnten, die, so wie Du, ihren Weg durch die Neue Arbeitswelt in die Hand nehmen wollen.
  • Finanziere und nutze das Mitglieder-Radio “Expedition Arbeit” (Podcast) als Informations- und Interaktions-Medium. Als Hörerin, Kolumnist, Reporterin oder Kommentator gibst Du der Zukunft der Arbeit eine Stimme.
  • Besuche unsere Netzwerktreffen, die „Wevents“, online und als Präsenzveranstaltungen
  • Diskutiere in den kompakten WeSessions mit Experten und Impulsgeberinnen der neuen Arbeitswelt
  • Triff die Community live beim work-X Festival, der innovativsten Konferenz zum Thema Arbeit im deutschsprachigen Raum

Jetzt für 16 € im Monat Mitglied werden (Studenten 5 €)

Die Mitgliedschaft kann monatlich (monatlich kündbar) oder jährlich (jährlich kündbar) gezahlt werden.

 

Weitere Details zur Mitgliedschaft

  1. Zugriff auf unser Online-Diskussionsforum exklusiv und kostenfrei nur für Mitglieder
  2. Teilnahme an unseren Wevents, dem Netzwerktreffen für Vordenker und Vormacher der neuen Arbeitswelt – 2 halbtägige Online-Wevents exklusiv und kostenfrei nur für Mitglieder und 2 ganztägige Präsenz-Wevents exklusiv und kostendeckend
  3. Teilnahme an “WeSessions” vor Ort, den öffentlichen Netzwerk-Abenden bei regionalen Partner-Unternehmen exklusiv und kostenfrei nur für Mitglieder
  4. Teilnahme an “WeSessions” online, jede Woche die Gelegenheit zu einer Stunde intensiver Diskussion rund um die “These der Woche” exklusiv und kostenfrei nur für Mitglieder
  5. Das “WeSession”-Memo: Du erhältst eine schriftliche Zusammenfassung der Diskussion, ergänzt um Buch-, Podcast- und Hörtipps zum thematischen Schwerpunkt exklusiv und kostenfrei nur für Mitglieder
  6. Möglichkeit zur Mitwirkung am Mitglieder-Radio “Expedition Arbeit”: Das Community Radio ist die Stimme des Netzwerks. Du kannst selber mit Beiträgen als Kommentatorin, Reporter oder Kolumnistin dabei sein. Oder einfach wöchentlich eine neue Sendung hören!
  7. Spezial-Mitglieder-Paket bei einer Teilnahme am jährlich stattfindenden work-X Festival, dem großen Treffen der Community. Bei der einzigartigen Multi-Format-Konferenz nimmst du an einem exklusiven Get-together und einer work-X inside-Mitglieder-Session teil sowie erhältst einen speziellen Mitglieder-Festival-Pass. Außerdem erhältst Du mit dem Pionier Ticket immer den günstigsten Preis, unabhängig vom Kauftermin.
  8. Mit dem wöchentlichen Mitglieder-Newsletter bleibst du über alle Aktivitäten des Netzwerks sowie die aktuelle Sendung des Mitglieder-Radios informiert. exklusiv und kostenfrei nur für Mitglieder
  9. In der öffentlichen LinkedIn-Gruppe von Expedition Arbeit neue Kontakte knüpfen und neue Interessenten schnuppern lassen
  10. Beim Projekt “Von der Uni in die Zukunft der Arbeit” in den Austausch mit Studierenden, Dozenten und Expertinnen in Sachen Bildung und Ausbildung gehen

Jetzt für 16 € im Monat Mitglied werden (Studenten 5 €)

Du zögerst noch und willst erst mal schnuppern?

  • Werde Mitglied in der öffentlichen LinkedIn-Gruppe. Dort gibt es regelmäßig Einladungen, z.B. als Gast bei den wöchentlichen WeSessions
  • Abonniere das Mitglieder-Radio als Podcast bei Spotify, Apple & Co.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Mein Arbeitgeber möchte die Mitgliedschaft auf Rechnung bezahlen. Geht das?

Ja, setze Dich dazu bitte einfach hier mit uns in Verbindung.

Erfolgt die Abbuchung der Beiträge automatisch?

Ja, sobald die Zahlungsdaten einmal eingegeben wurden, werden die Beiträge monatlich eingezogen, bis Du Deine Mitgliedschaft kündigst. Die Kündigung ist jederzeit unkompliziert per E-Mail oder im internen Bereich möglich (auch einen Tag vor der Verlängerung der Mitgliedschaft).

Ist eine jährliche Zahlung möglich?

Ja, allerdings ohne Rabatt. Wir wollen Dich zu nichts verführen.

Was zahle ich für die einzelnen Veranstaltungen?

Unsere Veranstaltungen sind nur kostendeckend, verfolgen also keine Gewinnerzielungsabsichten. Je nach Veranstaltung geben wir eine Empfehlung ab.

Jetzt für 16 € im Monat Mitglied werden (Studenten 5 €)

Stimmen

Andreas Ulrich

»Ich profitiere regelmäßig von den
Impulsen zu New Work- und Leadership-Themen auf den Kanälen, die intrinsify bietet.
Zudem arbeitet das Netzwerk herrlich pragmatisch und hands on, was meiner Vorstellung von konstruktiver Zusammenarbeit entspricht.«

Andreas Ulrich, Agile Führungskraft , DB Systel

Tobias Leisgang

»Ich habe in meinen 2 Jahren intrinsify Mitgliedschaft 1-2 mal die Woche im WeCall „trainiert“ und an einigen „Trainingslagern“ aka Wevent teilgenommen. Ich habe heute „Muskeln“ von denen ich vor 2 Jahren noch nicht mal wusste, dass es sie gibt.
Durch das Netzwerk initiierten sich auch „Laufgruppen“ wie Theory U und WOL. Die zwei Jahre waren definitiv die spannendsten und erfolgreichsten in meiner bisherigen „Laufbahn“ und intrinsify hat sehr großen Anteil daran.
An dieser Stelle ein riesiges Dankeschön an Alle, die mit mir den gemeinsamen Weg gegangen sind.«

Tobias Leisgang, Leiter Innovationsmanagement, Brose Gruppe