Purpose, Mindset und Gedöns

Ein Beitrag von: Lena Stiewe

Wie wichtig sind softe Themen in der Selbstorganisation?

Mariola Wittek Mourao und Stella Willborn von Tealfox

In der 20. Episode der „Gesichter der Neuen Wirtschaft“ spreche ich mit Mariola Wittek Mourao und Stella Willborn von Tealfox – Unternehmensbegleiterinnen aus dem Münchener Raum.

Der Titel dieser Episode ist natürlich mit einem Augenzwinkern zu verstehen und zielt genau auf das Vorurteil, dass es beim Neuen Arbeiten zeitweise zu romantisch zugeht.

Doch auch die beiden Gründerinnen sprechen bewusst von „dem soften Zeug“, das im Rahmen von Selbstorganisation in Ihren Augen auf Unternehmen zukommt und gerade nicht unter den Tisch fallen sollte: Themen wie Vertrauen, Umgang mit Konflikten, gewaltfreie Kommunikation und die Frage nach dem Warum.

Ein kurzweiliges Gespräch rund um Bedürfnisse, Interessen, Dialog und Haltung.

So sprechen wir darüber, dass aus Ihrer Sicht die Vereinbarkeit von Familie und Beruf auch eine Haltung ist, wie sie zum Beispiel die Einführung von Holokratie bei einer Organisation vorbereiten und begleiten, was es in Ihren Augen jenseits von klassischer Führung noch braucht und welches Band jenseits von klassischer Führung zusammenhält.

Obendrauf bekommst Du zu dieser Episode ganz praktische Tipps und konkrete Übungen samt Material – siehe Shownotes.

Viel Spaß beim Hören!

Shownotes

Die Buchlinks sind Amazon Affiliate Links. Solltest Du eines der Bücher auf unsere Empfehlung hin kaufen, freuen wir uns über die kleine Tippgeberprovision. Möchtest Du sie umgehen, dann gib den Buchtitel einfach direkt bei Deinem Buchhandel des Vertrauens an.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Verpasse keine neuen Beiträge und werde zum Experten der Neuen Wirtschaft

Geschrieben von

Blogauthor Lena Stiewe intrinsify.me
Lena Stiewe

Mit Charme, Witz und Köpfchen wirbelt Lena als Teammitglied bei intrinsify, findet und verknüpft lose Enden und sorgt unter anderem dafür, dass Du über die sozialen Netzwerke mit unseren Neuigkeiten versorgt wirst.

Als Sozialwissenschaftlerin hat sie ihre ganz eigenen Erfahrungen mit der „Alten Welt“ gesammelt und spricht gerne offen und mit Humor über ihren Weg hin zu einer Arbeit, die verschiedene Interessen vereinbaren lässt. Dabei gibt sie ihre Erfahrungen mit der selbstbestimmten, neuen Arbeitswelt gerne weiter.

Im Podcast von intrinsify interviewt sie spannende Gesichter aus der Szene der Neuen Wirtschaft und stellt für Dich auch schonmal die ganz praktischen Fragen, die einem in so einer Situation in den Sinn kommen können.

X