Artikel getaggt mit "Antifragilität"

Der Irrglaube: Selbstständige als Rettungsanker des Deutschen Rentensystems

Lars Vollmer   5 Kommentare  

Millionen von Menschen haben in der Selbstständigkeit den Sinn ihrer Arbeit und ein selbstbestimmtes Leben gefunden. Damit könnte bald Schluss sein. In Berlin diskutieren die Regierungsparteien gerade ganz heiß darüber, ob die Selbstständigen nun bald in die Rentenversicherung einzahlen sollen. Nicht nur fatal für die rund vier Millionen betroffenen „happy working people“, die in der Selbstständigkeit Erfüllung gefunden haben, sondern auch für unsere Gesellschaft. Denn sich als Selbstständiger durchzukämpfen, trainiert ganz bestimmte Muskeln, die das Land so stark und widerstandsfähig machen. Und wer glaubt, diese Vorgehensweise würde das deutsche Rentensystem retten, irrt. Für mich ist das nur ein letzter vergeblicher Strohhalm, der das System vor dem Kollaps bewahren soll. Einschnitt in das Leben der Selbstständigen Die Diskussion darüber, ob Selbstständige… weiterlesen

Test: Wie fragil ist Euer Unternehmen?

Mark Poppenborg   Keine Kommentare  

4 Fragen, die euch zeigen, wie fragil euer Unternehmen ist Vielleicht kennt ihr das auch? Ihr sucht eine Wohnung. Ihr habt etwas gefunden, das gut passen würde. Nach dem Besichtigungstermin überreicht euch der Vermieter lässig einen Bewerbungsbogen. Neben den persönlichen Daten steht da immer auch die Frage nach dem Arbeitgeber. Wo seid ihr angestellt? Und was steht monatlich auf euerm Gehaltsscheck? Und wehe, ihr seid selbstständig, führt ein eigenes Unternehmen oder arbeitet freiberuflich! Der Vermieter zieht die Augenbrauen hoch und legt die Stirn in Falten. Da wisst ihr, ihr seid raus aus dem Rennen. Warum zuckt er zurück, der Vermieter? Weil er Angst hat. Angst, dass ihr als Freiberufler nicht in der Lage seid, die monatliche Miete sicher zu überweisen…. weiterlesen

X