Artikel getaggt mit "Berater"

Die fehlende Zutat

Mark Poppenborg   Keine Kommentare  

Zwei Faktoren wirksamer Beratung Viele Projekte mit externen Organisationsentwicklern und Beratern sind Theater und bleiben bestenfalls wirkungslos. Ich spreche aus Erfahrung: In der Vergangenheit bin ich leider selbst das eine oder andere Mal in diese Falle getappt – sowohl als Kunde als auch als Berater. Das hat zwei wesentliche Gründe: Der eine Grund ist ein fehlendes Verständnis der Wirkmechanismen sozialer Systeme (d.h. es fehlt Kompetenz). Darum geht es diese Woche nicht. Es geht um den zweiten Grund, der zwar subtiler, aber allgegenwärtig ist. Ein Praxisbeispiel begünstigender Vorurteilsbildung Vor einem halben Jahr ist unsere Beratungstochter Organeers von einem internen Organisationsentwickler eines größeren mittelständischen Unternehmens angefragt worden. Ich habe damals die Anbahnungsgespräche durchgeführt.

Beratertheater – 3 Fallen in die Berater und ihre Kunden tappen

Mark Poppenborg   1 Kommentar  

Drei Fallen und vier Tipps – Mark Poppenborg und Lars Vollmer im Gründerplausch 3 Fallen, die Dir als Beraterin und Dienstleister bei neuen Projekten begegnen, wie Du sie vermeidest und 4 konkrete Tipps – mein Mitgründer Lars und ich gaben während der Beraterausbildung live Einblick in unsere Beratungspraxis. Viel Spaß beim Nachschauen!

Vergiss Deinen Stundensatz

Markus Hartmann   2 Kommentare  

Vorsicht. Dieser Beitrag könnte einen Glaubenssatz erschüttern: Den Stundensatz. Was Du hier lesen wirst, gehört damit zu einer gegenwärtig noch geringen Anzahl an Texten, die nicht einfach wiederholen, was man zur »Kalkulation« und »Abrechnung« von Dienstleistungen angeblich tun müsse. Das Konzept des Stundensatzes wird von den meisten Dienstleistern als »gegeben« angesehen. Und so mag es für Dich vielleicht sogar völlig neu sein, dass jemand in so deutlichen Worten den Stundensatz zurückweist und auf seine tiefgreifenden Nachteile zu sprechen kommt.

Entrepreneurship als Herzensangelegenheit

Isabel Brandau   Keine Kommentare  

Die neue Folge unseres Podcastformats „Unternehmertum im Gespräch“: Mit dem Podcastformat „Unternehmertum im Gespräch“ möchten wir Themen rund um Entrepreneurship, Unternehmertum und Gründung beleuchten. Heute erscheint die fünfte Folge, bei der Du mir über die Schulter schauen kannst, während ich zusammen mit 70 anderen Absolventen den Jahreskurs der Stiftung Entrepreneurship in Berlin belege – und dabei selbst meinem Wunsch nach mehr Unternehmertum nachgehe. In dieser Folge spreche ich mit Meike Nittel und Katja Rossel. Diese zwei beeindruckenden Frauen habe ich ebenfalls während meines Jahreskurses kennenlernen dürfen: Die beiden Unternehmerinnen und Beraterinnen machen, wie wir im Gespräch auch so treffend herausarbeiten, absolut „ihr eigenes Ding“ – und gehen dabei sowohl in der Kommunikation als auch in Puncto Kooperation neue Wege.

Happy Working Selbstständige – auch wir müssen uns ändern

Isabel Brandau   24 Kommentare  

Raus aus dem Silo! Ein persönlicher Blick auf die Positionierung und Vernetzung von Selbstständigen: Anfang Oktober 2017 fand der erste intrinsify Kaminworkshop mit Oliver Gorus in Stuttgart statt, der sich mit der Frage befasste: „Wie positioniere ich mich heutzutage als Solopreneur richtig, wie werde ich als Persönlichkeit erfolgreich?“ Wieso ich daran teilgenommen habe? Nun, ich leide unter einem besonders schweren Fall von „digitaler Introvertiertheit“. Meine Kunden finden mich nicht – wie auch? Ich bin digital bislang kaum präsent – ein bisschen Twitter, ein bisschen Facebook, ein bisschen Xing, mehr als passiver Konsument, anstatt regelmäßiger Sender von inspirierenden Inhalten, die viele Likes ernten. Also muss ich meine Kunden finden, was irgendwie klappt, doch auch sehr mühsam ist, viel Zeit bindet und… weiterlesen