intrinsify

Artikel getaggt mit "Bonus"

Vom Bonusmodell zur freien Gehaltswahl

Der Podcast für die Neue Wirtschaft
Mark Poppenborg   Keine Kommentare  

In dieser Episode erzählen Lars und ich eine Geschichte, die wir gemeinsam erlebt haben. Es geht um die Geschichte der Vollmer & Scheffczyk GmbH – Lars‘ erstem Unternehmen für das ich auch eine Weile gearbeitet habe. „Vom Bonusmodell zur freien Gehaltswahl“ ist der Titel dieser Episode. Doch es geht um deutlich mehr als das spektakuläre Vergütungsmodell der V&S. Nämlich darum, wie sich das Unternehmen davor bewahrt hat, kaputt zu wachsen. Und wie dieser Change von statten ging. In dieser Gründerplausch-Episode gehen wir auf folgendes ein: Wie Lars und ich uns über V&S kennengelernt haben und damit auch unsere Partnerschaft begann. Wie V&S wuchs und sich dabei nach und nach gefährliche Management-Praktiken eingehandelt hat In welchen Situationen die schädliche Wirkung dieser Praktiken… weiterlesen

Leistungsabhängige Vergütung führt zu Verblödung

Mark Poppenborg   3 Kommentare  

7 Gründe gegen den Bonus Leistungsabhängige Vergütung ist noch immer das vorherrschende Prinzip der Anreizung und Motivierung. Es erhält nach wie vor Einzug in Unternehmen. Dabei wissen wir seit Jahrzehnten um die zerstörerische Wirkung dieser Systeme im Umfeld von Dynamik. Ich habe aus gegebenem Anlass kürzlich für einen Kunden versucht eine wissenschaftlich fundierte, knackige Zusammenfassung der Gegenargumente zu Papier zu bringen. Voilà… Sie ist eine Art der Steuerung*. Steuerung in komplexem* Umfeld ist bestenfalls wirkungslos. Hier verstärkt die Steuerung in Form der leistungsabhängigen Vergütung das Problem, für dessen Lösung man sie eingerichtet hat.Langfristig führt dies zu einer „Verblödung“ der Organisation. Verblödung meint hier eine Abnahme der Fähigkeit der Organisation auf Außenreize reagieren zu können. Sie fördert Individualisten-Tum. Begründung: Sie misst… weiterlesen

X