Artikel getaggt mit "Dialog"

Purpose, Mindset und Gedöns

Lena Stiewe   Keine Kommentare  

Wie wichtig sind softe Themen in der Selbstorganisation? In der 20. Episode der „Gesichter der Neuen Wirtschaft“ spreche ich mit Mariola Wittek Mourao und Stella Willborn von Tealfox – Unternehmensbegleiterinnen aus dem Münchener Raum. Der Titel dieser Episode ist natürlich mit einem Augenzwinkern zu verstehen und zielt genau auf das Vorurteil, dass es beim Neuen Arbeiten zeitweise zu romantisch zugeht. Doch auch die beiden Gründerinnen sprechen bewusst von „dem soften Zeug“, das im Rahmen von Selbstorganisation in Ihren Augen auf Unternehmen zukommt und gerade nicht unter den Tisch fallen sollte: Themen wie Vertrauen, Umgang mit Konflikten, gewaltfreie Kommunikation und die Frage nach dem Warum. Ein kurzweiliges Gespräch rund um Bedürfnisse, Interessen, Dialog und Haltung.

Beim Burnout hilft Ausruhen nicht

intrinsify Team   2 Kommentare  

Teil 2 der Serie Burnout: Wie kommt man aus der Falle raus? Im letzten Blog haben wir das Burnout-Syndrom einmal genauer unter die Lupe genommen. Wir haben gelernt, dass diese Volkskrankheit kein Ritterschlag für aufopferungsvolles Arbeiten ist, sondern dass hier eine ganz wichtige Beziehung schwerwiegend gestört ist – die Beziehung zu uns selbst. Mit dieser inneren Leere ist der Grundstein für ein ungesundes Leben gelegt. Ein Leben in einer gefährlichen Schieflage, in der wir uns in Superlativen erschöpfen – bis der Motor still steht und nichts mehr geht. Heute wollen wir gemeinsam mit Burnout-Expertin, Dr. Mirriam Prieß, nach Lösungen suchen: Wie können wir im akuten Fall geheilt werden und wie finden wir zu einem wahrhaft gesunden Leben?   intrinsify: Frau… weiterlesen

Die Burnout-Lüge: Warum wir innerlich ausbrennen

intrinsify Team   8 Kommentare  

Teil 1 der Serie Burnout: Interview mit Dr. Mirriam Prieß „Die Krankheitstage aufgrund von Burnout sind zwischen 2004 und 2011 um das 18-fache gestiegen. Das belegen neue Statistiken des BKK-Bundesverbands. Gewerkschaften und Arbeitgeber wollen dagegen vorgehen, aber sie streiten noch über die Ursachen…“ So sinngemäß eine Meldung aus der Tageszeitung „Die Welt“ vom 27.1.2013.  Und vielleicht noch eine Zahl: „Die Ausfälle wegen Burnout haben seit 1999 in 12 Jahren um 80% zugenommen“ (Studie des Wissenschaftlichen Instituts der AOK, 2011). Nun mag man Statistiken grundsätzlich anzweifeln oder nicht, dass es sich beim Burnout aber um ein sehr verbreitetes Syndrom handelt, wird man wohl akzeptieren müssen. Und letztlich ist das Wasser auf unsere Mühlen. Wir nehmen also diese Volkskrankheit einmal genauer unter… weiterlesen

X