Artikel getaggt mit "Finanzen"

Kein digitales Entwicklungsland

Bastian Wilkat   6 Kommentare  

Disclaimer: Ich nutze viele der vorgestellten Lösungen. Mit keinem der Unternehmen besteht eine Kooperation. Dieser Beitrag ist rein redaktionell. Eine Offenlegung findest Du am Ende des Artikels. Digital-Deutschland ist noch nicht abgehängt! Deutschland ist für viele als digitales Entwicklungsland verschrien. Auch ich sehe viele Bereiche, in denen unsere Gesellschaft und die Organisationen in denen wir lernen, leben und arbeiten, digitale Unterstützung benötigen würde. Heute möchte ich aber mal einige tolle und praktische digitale Lösungen vorstellen, die uns als Nutzende das Leben einfacher machen.

Drei typische Fehler bei der Altersvorsorge

Torben Müller   Keine Kommentare  

Es ist kein neues Thema. Spätestens seit Norbert Blüm und seinem berühmten Satz „Die Rente ist sicher!“, wissen wir alle, dass die Alarmglocken läuten. Obwohl ich so ganz pessimistisch nicht bin. Ich glaube ja tatsächlich, dass wir alle später noch eine Rente oder ein Äquivalent vereinnahmen werden. Da sorgen die Hirten schon in irgendeiner Weise für die (älteren) Schafe, um es mit den Worten Lars Vollmers zu sagen. Allerdings mit einer Einschränkung: Die Rente wird uns in den meisten Fällen nicht mehr ausreichen. Für was soll sie eigentlich genau ausreichen? Egal, die Wiese wird nicht mehr so saftig sein. Wir ahnen alle, dass wir gut beraten sind, selbst vorzusorgen und die staatlichen Versprechen mit einer eigenen Komponente zu ergänzen.

Über Geld spricht man nicht

Torben Müller   7 Kommentare  

In unserer Gesellschaft sind die privaten Finanzen ein Tabuthema. Das eigene Geld, Kredite, Geldanlagen oder sonstige Vermögenswerte, da spricht man nicht gerne drüber. Das gilt für den beruflichen Kontext, in dem über Projektbudgets, Preise oder Sachkosten diskutiert wird, aber in den meisten Fällen nicht über die Gehälter. Und das gilt ebenso für Familienfeiern oder in geselliger Runde mit Freunden. „Bayern – Barcelona gestern Abend, das war ja ein Spiel!“ ist anschlussfähig. „Ich würde euch gerne meine Ideen zur Anlagestrategie vorstellen“ sorgt hingegen eher für Irritation. Nicht, dass hier der Eindruck entsteht, ich diskutiere nicht gerne über eine spannende Fußballpartie. Ich nehme nur wahr, dass Gespräche über private Finanzen auf wenig Resonanz stoßen. Finanzbildung – Fehlanzeige in Deutschland Auch auf den… weiterlesen