intrinsify

Artikel getaggt mit "Kooperation"

Unmoralische Angebote – Kooperationen unter Selbstständigen

Isabel Brandau   2 Kommentare  

Wie wir erfolgreicher zusammen arbeiten können! Neulich besuchte ich das intrinsify Wevent in der Region „Hochdeutsch“ mit der Überschrift: „Moral in unserer Wirtschaft“. Meine Session lautete entsprechend: „Ein unmoralisches Angebot – Honorare in Kooperationen unter selbständigen Beratern, Trainern und Coaches“ – im Folgenden der Einfachheit halber nur noch Berater genannt, auch wenn mir die Unterschiede durchaus bekannt sind. Mein Anliegen war es, meine Gedanken zu Kooperationen unter Beratern mit den anwesenden Beratern zu diskutieren und ihre Meinungen zu hören. Wie von mir erhofft, waren die Meinungen recht vielfältig. Bevor ich darauf genauer eingehe, will ich zunächst erläutern, wieso mich dieses Thema schon lange umtreibt. Zwei Varianten Ich erlebe zwei Varianten von Kooperationen unter Beratern. Die erste Kooperationsvariante sind Projekte, in… weiterlesen

Ohne Projektnummer helfe ich Dir nicht

Mark Poppenborg   7 Kommentare  

Warum man keine verursachungsgerechte Zeiterfassung betreiben sollte Tor auf. Schranke auf. Karte rein. Piep. Registriert. So oder so ähnlich läuft er in der Regel ab – der Arbeitsbeginn in vielen klassischen Unternehmen. Es ist Gang und Gebe, dass Arbeitszeit erfasst wird. Dass wir nachweisen, wann wir kommen und gehen. In den meisten Unternehmen ist das heute im 21. Jahrhundert zwar purer Unsinn, aber machen tut man es trotzdem. Da müssen wir sicher nicht lange streiten. Hier habe ich die Folgen davon beschrieben. Doch der Erfassungs-Spuk geht noch weiter. So ist es absolut üblich, dass Mitarbeiter ihre Arbeitsstunden nicht nur erfassen sondern auch verursachungsgerecht buchen sollen. Dafür haben Unternehmen die unterschiedlichsten Wege gefunden. Manchmal bucht man die Stunden auf eine Kostenstelle,… weiterlesen

Warum Mitarbeiter das Intranet nicht nutzen

Mark Poppenborg   3 Kommentare  

„Hey Klaus, spannendes Thema, oder?“ Thomas reicht seinem Geschäftsfreund das Besteck rüber. Die beiden treffen sich auf einer Konferenz zum Thema „Open Knowledge – Transparenz im Unternehmen“. Es ist Mittagspause. „Ja, ist super! Passt bei uns gerade total rein. Wir haben nämlich vor einiger Zeit so ein Social Intranet eingeführt. So, wie das der Typ eben beschrieben hat.“ „Ach echt“, fragt Klaus neugierig, während er nach einem passenden Beilagen-Salat Ausschau hält. „Und, wie läuft‘s?“ Thomas‘ Gesicht verfinstert sich. „Ach, überhaupt nicht. Meinst Du, da würde mal einer was Interessantes posten? Wenn sie überhaupt was reinschreiben, dann nur oberflächlichen Kram. Meine Leute nehmen das bisher überhaupt nicht an!“ Wieder in der Firma, klickt sich Thomas gleich ins Intranet. Der letzte Eintrag… weiterlesen

Teamgeist: Wie man die Kooperation von Mitarbeitern fördert

Mark Poppenborg   7 Kommentare  

Die besten Einzelspieler ergeben noch nicht das beste Team. Höchste Konzentration. Im Sprint ein kurzer Blick nach rechts. Weiter sprinten. Nochmal ein kurzer Blick nach rechts. Endspurt. JETZT! Pass mit dem linken Fuß. Punktlandung, direkt auf den Fuß des Teamkollegen. Der übernimmt im Lauf. Rennt um sein Leben. Und… zieht ab. TOR! Was hat der Mannschaft zu diesem Traumtor verholfen? War es der Weltklasse-Sprint bei der Vorlage? War es die Genauigkeit des Passes? Die exakte Übernahme? Oder der perfekte Schuss auf’s Tor? Kein Entweder-Oder. Vielmehr ein Alles-Zusammen! Sowohl bei der Flanke als auch beim Torschuss braucht es die Höchstleistung des Spielers. Schnelligkeit, Technik und Ausdauer. Entscheidend ist jedoch das perfekte Zusammenspiel der beiden. Die Spieler müssen kooperieren. Verantwortung zuteilen Nehmen… weiterlesen

X