Artikel getaggt mit "Marktwert"

Dein Vermögen: Individuell wie Du

Torben Müller   1 Kommentar  

Im letzten Artikel „Wer denkt über Dein Vermögen nach?“ habe ich die ganzheitliche Betrachtung des eigenen Vermögens als einen wichtigen Baustein für gute Finanzentscheidungen angepriesen. Aber Vermögen, das ist ein schwammiger Begriff, zu dem jeder sofort etwas sagen kann, aber sicher auch jeder etwas anderes sagen würde. Vermögen im Sinne von Fähigkeit ist ein Begriff aus der aristotelischen Philosophie. Rechtlich bedeutet Vermögen geldwerte Rechte im Besitz eines Rechtssubjekts. In den Wirtschaftswissenschaften ist Vermögen der in Geld ausgedrückte Wert aller Güter, die im Eigentum einer Wirtschaftseinheit sind. Diese Definition ist für unseren Zweck brauchbar. Die Wirtschaftseinheit bist Du oder Deine Familie. Für alle Güter, das schließt auch immaterielle Güter ein, muss der Geldwert als kleinster gemeinsamer Nenner bestimmt werden. Was zähle… weiterlesen

Jobtitel: Kann man sie einfach ersatzlos streichen

Mark Poppenborg   9 Kommentare  

Über den Schaden und die Funktion von Jobtiteln Jens wurde letzte Woche zum Head of Quality Assistance New Builts and Offshore ernannt (wenn Dir mal ein gut klingender Titel fehlt, dann empfehle ich diesen Generator). Personalverantwortung geht damit keine einher. Verantwortung für bestimmte Ziele jedoch schon. Neben der neuen Visitenkarte, auf die der Titel nur knapp passt, und dem Gehaltssprung, spürt Jens die Beförderung auch in einer Zunahme von Meeting-Einladungen. Es gibt Fragen und Entscheidungen, wo er jetzt mitreden muss, qua Amt. Seine Kollegen spüren aber auch eine Veränderung. Eine subtile, zunächst kaum zu bemerkende Distanz füllt den Raum zwischen ihm und anderen Kollegen. Irgendwie macht es einen Unterschied, dass Jens jetzt einen Titel trägt, mit der eine Verantwortung für… weiterlesen

X