Artikel getaggt mit "moderne Unternehmensführung"

Weshalb Experimente die klügeren Projekte sind

Lena Stiewe   Keine Kommentare  

Die Musterbrecher auf der Bühne des work-X Festivals Stefan Kaduk und Dirk Osmetz sind besser bekannt als „die Musterbrecher“ und begleiten Unternehmen beim sinnvollen Experimentieren. Beim work-X Festival in Essen haben die beiden Managementberater in der Druckbetankung über genau diese Experimente gesprochen – und warum diese klüger sein können als das ein oder andere Projekt.

New Work – Old Trust

Christiane Kühne und Larissa Clasen   Keine Kommentare  

Vertrauen ist gut – Kontrolle war gestern Vertrauen – ein alter Schuh in der Management-Literatur. Und gleichzeitig brandaktuell – denn Vertrauen ist eine unverzichtbare Zutat in der neuen Arbeitswelt. Die Art, wie wir Freischwimmer miteinander und mit unseren Kunden arbeiten, wäre ohne ein großes Maß an Vertrauen nicht denkbar. Und doch haben wir ein gespaltenes Verhältnis zu Vertrauen im Arbeitskontext. Denn das, was wir als vertrauensbildende Maßnahmen in Unternehmen erleben, fühlt sich oft übergriffig oder inszeniert an. Diese Diskrepanz ist uns Anlass genug, das schwammige Konzept Vertrauen näher unter die Lupe zu nehmen.

Wie agil seid ihr denn schon?

Mark Poppenborg   Keine Kommentare  

Wie agil ist Euer Unternehmen? Steckt Ihr auch gerade in der Agilen Transformation? Tut ja eigentlich gerade jedes Unternehmen. Wie agil seid Ihr denn schon? Fragt Ihr Euch das auch manchmal? Den Gesprächen über solche Fragen lausche ich immer ganz gerne. Und was mir auffällt ist, dass der Fortschritt der agilen Transformation an Facetten festgemacht wird, die mit Agilität gar nichts zu tun haben. Etwa so: »Wir haben schon mehrere Teams, die nach Scrum arbeiten« »Wir haben eine Hierarchieebene abgeschafft« »Wir machen regelmäßige Design Thinking Sprints« »Bei uns arbeitet eine ganze Abteilung nach Holocracy« »Wir sind unsere individuellen Zielvereinbarungen losgeworden« »Wir haben unsere Gehälter transparent gemacht« Und wo war da jetzt von Agilität die Rede?   Zumindest in meinem Verständnis… weiterlesen

Teamgestaltung statt Personalbeschaffung – Mit der richtigen Passung gegen den Fachkräftemangel

Lena Stiewe   Keine Kommentare  

Im Gespräch mit dem „Gesicht der Neuen Wirtschaft“ Ralf Haase In der 15. Episode der „Gesichter der Neuen Wirtschaft“ bin ich im Gespräch mit Ralf Haase – Ralf ist Inhaber und Geschäftsführer der rhp, der Ralf-Haase-Group für Personalberatung aus Berlin. Ralf hat einen Leitgedanken: Er möchte seine Kunden als Arbeitgeber besser machen. Und mit dieser Maxime geht er mit seiner Personalberatung einen anderen und für konservative Branchen wie die Bau- und Immobilienbranchen oft auch noch neuen Weg, nämlich mit einem systemischen Ansatz.

Wann Schulungen und Seminare für Mitarbeiter wirkungslos sind

Mark Poppenborg   11 Kommentare  

Moderne Unternehmensführung unterscheidet zwischen Wissen und Können. Habt ihr schon mal eurem kleinen Sohn ein Handbuch zum Fahrradfahren vorgelesen? Nicht? Warum nicht? Richtig. Weil man so etwas eben durch Ausprobieren, Hinfallen, Körperhaltung-Nachjustieren, Wieder-Hinfallen, Fluchen, Schneller-Treten, Jubeln und Immer-Weiterfahren lernt. Und was tun Unternehmen, wenn sie wollen, dass das Team besser verkauft? Dass die Führungskraft besser führt? Dass der Entwickler auch mal Wege abseits des Mainstreams geht? Dass der PR-Mann ein Gespür für die richtigen Themen bekommt? Dann schicken sie die Mannschaft zum Verkaufstraining. Oder zum hippen asiatischen Seminar für Führungskräfte. Oder sie verordnen ein Kreativtraining oder ein Training zum Issue Management. Kreativitätsseminare sind wie Handbücher fürs Fahrradfahren. In teuren Trainings kommen dann Super-Charts an die Wand. In den noch teureren… weiterlesen