Artikel getaggt mit "Verantwortungsgesellschaft"

Wir sind doch schon #SELBERgroß

Mark Poppenborg   Keine Kommentare  

Sei bei unserer Contentparade gegen die Unmündigkeitsfantasie dabei Letzte Woche habe ich für meine work-X Show eine Episode mit dem Bitcoin Experten Friedemann Brenneis aufgezeichnet, die bald erscheinen wird. Wir sprachen darüber wie eine kleine Gruppe von Überzeugungstätern ebenso selbstkritisch wie besessen an einem System – dem Bitcoin – arbeitet, das einen gewaltigen Beitrag zu unserer Demokratie und Freiheit leisten könnte. Sie lehnen sich nicht auf, beschimpfen nicht, klagen nicht an, nein, sie entwickeln eine Alternative. Naja, vielleicht tun manche auch all das zuvor genannte, aber mir geht es darum, dass sie Verantwortung übernehmen anstatt nur zu reden. Und während ich so mit Friedemann sprach wurde mir mal wieder bewusst, dass nicht nur die Bitcoin-Entwickler das tun.

New Work für die Gesellschaft

Lena Stiewe   Keine Kommentare  

Die alte Konstellation von Zusammenarbeit gerät ins Wanken – Lars Vollmer auf dem work-X „New Work ist viel zu bedeutsam, um es auf Arbeit zu beschränken.” Das ist eine der zentralen Thesen aus der großartigen Keynote unsres Gründers Lars Vollmer, die er in Essen auf dem work-X Festival am Samstagabend des Festival-Wochenendes zur Zukunft deiner Arbeit gehalten hat. Und warum er gefälligst scheitern dürfen will, das verstehst Du nach diesem Vortrag auch:

Muss jetzt keiner mehr weg?

Lars Vollmer   3 Kommentare  

Die »Merkel muss weg«-Rufe sind zeitweise verstummt, die Anti-AKK-Parolen sind noch im Prototyping, selbst die Schilder mit der blonden Haartolle stehen gerade in der Ecke. Wir Beobachter von politischen Massenveranstaltungen könnten fast den Eindruck gewinnen, dass die Schuld für alles Schlechte in Deutschland und der Welt gerade niemandem persönlich angehängt wird. Ich kann Dir gleich zwei Gründe nennen, warum ich das gut fände.

X