Artikel getaggt mit "Wertschöpfungshygiene"

Braucht ein Unternehmen eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit

Mark Poppenborg  2 Kommentare  

…ist die falsche Frage. Mein Artikel letzte Woche hat für viel Verwirrung, sogar ein wenig Empörung, gesorgt. „Hat der Mark jetzt einen an der Waffel? Hat er die Seiten gewechselt? Ist er nun zum profitgierigen Kapitalisten mutiert?“ Oder: „Bei intrinsify.me geht es doch um happy working people. Wieso stellt er dann diese erstrebenswerte Zufriedenheit der arbeitenden Menschen in Frage?“ Nichts davon trifft zu. Deshalb hat es mich schon ein wenig verletzt, dass manche Kommentare in diese Richtung gingen. Ich muss mich wirklich sehr unglücklich ausgedrückt haben. Es mag den Anschein haben, als hätte ich mich von Sinnstiftung und Selbstverwirklichung am Arbeitsplatz abgewandt. Aber das Gegenteil ist der Fall. Mir geht es mehr denn je um happy working people! Ich habe selbst… weiterlesen

Die Wirtschaft interessiert sich nicht für happy working people

Mark Poppenborg  9 Kommentare  

…und bekommt sie trotzdem. Der folgende Artikel hat für einige Leser Missverständnisse ausgelöst. Deshalb empfehlen wir diesen Folgeartikel im Anschluss als Ergänzung. „Mensch, ärgere dich nicht.“ So ziemlich jeder kennt ihn – den Klassiker unter den Brettspielen. Man versucht, seine Mannschaft als erste ins Häuschen zu kriegen. Notfalls wird taktisch gefoult – und der andere rausgeschmissen. So sind die Regeln. Nehmen wir mal an, man wäre mit diesem ewigen Gegeneinander nicht glücklich und würde sich einen Wert, der gesellschaftlich ganz oben steht – nämlich, das kooperative Miteinander – ausborgen und in diesem Spiel anwenden. Wie sähe das aus? „1, 2, 3, 4, 5“ zählt Timm. Er zögert und setzt dann ein anderes Männchen. Maximilian strahlt: „Danke Dir, dann kann ich ja… weiterlesen

X