Artikel getaggt mit "Wirtschaft"

Ökonomie 2.0 – Wie Entrepreneure die Welt verbessern können

Isabel Brandau   Keine Kommentare  

Professor Günter Faltin im Gespräch Mit dem Podcastformat „Unternehmertum im Gespräch“ möchten wir Themen rund um Entrepreneurship, Unternehmertum und Gründung beleuchten. Heute erscheint die sechste und finale Folge dieser Serie. Du konntest mir in dem vergangenen Jahr über die Schulter schauen, während ich zusammen mit 70 anderen Absolventen den Jahreskurs der Stiftung Entrepreneurship in Berlin belegt habe – und dabei selbst meinem Wunsch nach mehr Unternehmertum nachging. Mit einem Rückblick auf meine Zeit im Jahreskurs und einem Update zu den Projekten, die meine Interviewpartner im Laufe des vergangenen Jahres gestartet haben, beginnt diese Episode. Als Schwerpunkt spreche ich in dieser Abschlussfolge ab Minute 06:30 mit Professor Günter Faltin – dem Entrepreneurship Vordenker in Deutschland. Dieses Gespräch ist auch für mich ein… weiterlesen

Über Wissensriesen und Umsetzungszwerge

Martin Lennartz   Keine Kommentare  

Ihr kennt den Reflex? Klappt Euer Vorhaben nicht so wie gewünscht funkt es blitzschnell aus dem gedanklichen Vordergrund: „Ach wenn ich doch nur wüsste …!“ Probleme haben ihre Wurzeln in einem Mangel an Wissen, so der Autopilot unseres Bewusstseins. Dabei ist Wissen im Allgemeinen reichlich vorhanden. Wissenschaft produziert Wissen am laufenden Band. Es wird gesagt, das Wissen der Welt verdopple sich mit zunehmendem Tempo, inzwischen innerhalb weniger Jahre. Technisches Wissen hat vermutlich eine Halbwertzeit gemessen in Jahren, die Du locker an einer Hand abzählen kannst. Exponentiell wachsendes Wissen verdünnt sich mit irrelevantem Wissen. Angeblich (ich kann das nicht überprüfen, es scheint aber glaubhaft) werden 50% der wissenschaftlichen Arbeiten nie zitiert, es sammeln sich Doubletten in Bibliotheken und auf Servern. Nur… weiterlesen

Die Wirtschaft interessiert sich nicht für happy working people

Mark Poppenborg   9 Kommentare  

…und bekommt sie trotzdem. Der folgende Artikel hat für einige Leser Missverständnisse ausgelöst. Deshalb empfehlen wir diesen Folgeartikel im Anschluss als Ergänzung. „Mensch, ärgere dich nicht.“ So ziemlich jeder kennt ihn – den Klassiker unter den Brettspielen. Man versucht, seine Mannschaft als erste ins Häuschen zu kriegen. Notfalls wird taktisch gefoult – und der andere rausgeschmissen. So sind die Regeln. Nehmen wir mal an, man wäre mit diesem ewigen Gegeneinander nicht glücklich und würde sich einen Wert, der gesellschaftlich ganz oben steht – nämlich, das kooperative Miteinander – ausborgen und in diesem Spiel anwenden. Wie sähe das aus? „1, 2, 3, 4, 5“ zählt Timm. Er zögert und setzt dann ein anderes Männchen. Maximilian strahlt: „Danke Dir, dann kann ich ja… weiterlesen

X