intrinsify

Der Weg in die Selbstorganisation

Echte Selbstorganisation ist möglich: Über das Entscheiden ohne unsichtbare Elektrozäune

Im Rahmen des „Intrinsify-Expertenforums Selbstorganisation“ in Köln bei uns im Rheinland habe ich Fabian Schünke kennengelernt. Fabian ist Senior Consultant, inzwischen ein echter Experte für Selbstorganisation und arbeitet bei der Vollmer & Scheffczyk GmbH, die dem einen oder anderen als Organisation bestimmt schon einmal über den Weg gelaufen ist.;)

Fabian Schünke von „Vollmer & Scheffczyk“

Fabian und ich sprechen heute über den Wechsel von einer hierarchischen Organisation in die Selbstorganisation, über Erwartungen, erste Dämpfer und dieses Gefühl, in einer ganz neuen Welt unterwegs zu sein.

Ganz konkret sprechen wir dabei über diese Fragen:

  • Wie war für ihn das erste Jahr in Selbstorganisation?
  • Was waren seine Erwartungen und was war die größte Veränderung?
  • Wie begegne ich ohne Hierarchien dem Wunsch nach Sicherheiten und wie gehe ich mit entstehender Orientierungslosigkeit um?
  • Wir sprechen über ein konkretes Beispiel: wie fühlt es sich an, plötzlich selbst die Entscheidung zu fällen?
  • Welche Energie entsteht, wenn diese Freiheiten genutzt werden, um seine eigenen Themen voranzutreiben?
  • Wie gehen selbstorganisierte Teams mit dem Thema Feedback um?
  • Wie wichtig sind Diversität, Energie und Sympathie in guten Teams?
  • Gehälter selbst organisieren und frei wählen – geht das?
  • Gute Entscheidungen brauchen eine Grundlage – wie gehe ich mit dem Teilen von Wissen und Informationen um?
  • Wie kann man in Abwesenheit von Hierarchie Entscheidungen treffen?
  • Wann ist Selbstorganisation die richtige Organisationsform für mich?

Du merkst, in diesem kompakten Interview steckt viel drin – ich wünsche Dir viel Spaß beim Hören.

Shownotes

 

Vertiefungssession für Mitglieder

In der Vertiefungssession sprachen meine Kollegin Lena und ich gemeinsam mit Fabian und dem Geschäftsführer von V&S, dem Benno Löffler, ganz konkret über Machtverlust durch Selbstorganisation, die Notwendigkeit von Strukturen und die Sorge vor Fehlern.

Um die Aufzeichnung sehen zu können, musst Du Mitglied im Netzwerk sein und Dich hier einloggen.

Selbst noch kein Mitglied? Wenn Du Dich für eine Mitgliedschaft bei intrinsify interessierst, klicke auf den folgenden Link.

Mehr über die Mitgliedschaft erfahren

Verpasse keine neuen Beiträge und werde zum Experten der Neuen Wirtschaft

Geschrieben von

Blogauthor Katharina Staudinger intrinsify.me
Katharina Staudinger

Katharina ist interne Personal- und Organisationsentwicklerin in der Industrie. Ihr Unternehmensalltag ist häufig weit weg von den Ideen und Denkmodellen, die sie im Rahmen von Intrinsify erfährt. Sie hat Spaß daran, elegante und für sie persönlich wirksame Lösungen für knifflige Probleme aus dem Alltag von Konzern-Mitarbeitern zu finden. Über den Blog bei Intrinsify gibt sie gemeinsam mit Jana Meitzner ihre Ideen und praktischen Tipps weiter.

Erschienen am

Donnerstag, 22. November 2018

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Stefanie Meise Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Stefanie Meise
Gast

Hallo, vielen Dank für den tollen Podcast und die authentischen Einblicke! Viele Menschen beschäftigen sich derzeit mit Veränderungen und dem Wagnis „einfach mal zu machen“ oder auch das „System“ zu wechseln. Das geht mir genauso. Und ich empfinde es als sehr bereichernd ein echtes Feedback von jemand zu bekommen, der aus einem klassisch geführten Unternehmen in die Selbstorganisation wechselt. Denn rational ist vielen Mitarbeitern, Führungskräften klar, dass die „alten Rezepte“ in Organisationen immer weniger ihren Platz haben. Das theoretische Wissen darüber ist das eine. Aber sich selber bewusst auf die Veränderung einzulassen, in die Eigenverantwortung zu gehen, zu lernen, Feedbackkultur… Weiterlesen »

X