New Work ist zu wichtig um es nur auf Arbeit zu beschränken

Wevent: Das Netzwerkevent für alle intrinsify Mitglieder

Unsere Wevents sind für alle, die sich mehr Austausch, mehr Vernetzung und mehr inhaltliche Debatte rund um unsere Themen wünschen. Sie sind das Netzwerkevent für intrinsify Mitglieder.

Sei am 30. November in München dabei, wenn wir uns in kontroversen Open Space Sessions an die Frage herantasten, wie man New Work über das Feld der Arbeit hinaus denken kann.

Die Details zum Thema des Wevents

Auf dem work-X Festival Anfang September in Essen sagte unser Gründer Lars, dass New Work zu wichtig sei, um es nur auf Arbeit zu beschränken. Passend dazu führten wir bereits vor Ort eine Session für alle Mitglieder durch. Diese Diskussion wollen wir nun auf dem Herbst-Wevent fortsetzen.

New Work hat es in den Mainstream geschafft. Das ist eine gewaltige Errungenschaft der ganzen Community, die natürlich weit über die Grenzen von intrinsify reicht.

Doch hinter New Work steckt – zumindest in unseren Augen – eine viel größere Idee. Nämlich die Überwindung des Paternalismus. Die Einsicht, dass Menschen intrinsisch motivierte Wesen sind, die keine Hirten brauchen und deshalb auch nicht wie Schafe behandelt werden müssen.

Bei unserem Herbst-Wevent in München debattieren wir diese Thesen und erarbeiten Ansätze, wie aus einer infantilisierten Gesellschaft eine Verantwortungsgesellschaft werden kann.

Bildnachweis: © ixuskmitl@hotmail.com- depositphotos.com

Zu Gast sind wir dazu bei unserem langjährigen Mitglied Albrecht Günther und seiner Mayflower GmbH in München. Mayflower unterstützt mit individueller IT-Technologie, Um-die-Ecke-Denken und maßgeschneiderter Beratung für passgenaue Lösungen.

 

Ablauf

Freitag, 29. November

18 Uhr
Warm-Up | Kennenlernen | Vernetzen – informelles Treffen

Samstag, 30. November

9 Uhr
Einlass

10 Uhr
Eröffnung des Wevents, Sessionplanung, Marktplatz, Arbeit und Diskussion im Open Space Format

17 Uhr
Abschlussrunde

18 Uhr
Ende der Veranstaltung

Unsere Open Space Facilitators sind Albrecht Günther und Natalie Sennes.

               

Wie läuft ein Wevent genau ab?

Wenn Du mehr über unsere Wevents im Allgemeinen erfahren möchtest, dann klicke hier.
Den Preis bestimmst Du selbst, und auch ein Festpreisangebot besteht: Mehr erfahren.

Anmeldung


Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Bitte logge Dich mit Deinen Mitglieder-Zugangsdaten ein, um Dich zum Wevent anmelden zu können.

Als Mitglied einloggen und anmelden

Selbst noch kein Mitglied? Wenn Du Dich für eine Mitgliedschaft bei intrinsify interessierst, klicke auf den folgenden Link.

Mehr über die Mitgliedschaft erfahren

Infos

         30. November 2019
         

Mayflower GmbH
Landsberger Straße 314
80687 München

         #NeueWirtschaft
         

Den Preis bestimmst Du selbst! (Festpreis möglich) Mehr erfahren

Wie hoch ist der Teilnehmerbeitrag?

Der Teilnehmerbeitrag ist nicht festgelegt. Er ist so hoch wie jeder für sich den Wert der Veranstaltung einschätzt (Festpreisangebot möglich, siehe Anmeldeformular).

Auf dem Wevent kann jeder Teilnehmer die Kostenrechnung genau einsehen und auf Basis seiner Werteinschätzung seinen Beitrag bestimmen. Vor Ort kann dann sowohl bar als auch mit EC-, Master-, Visa- und American Express Karten gezahlt werden.

Bei diesem Wevent schätzen wir, dass wir mit einem durchschnittlichen Teilnehmerbeitrag in Höhe von 95 Euro alle Kosten und Aufwände (inkl. Snacks, Mittagessen und Getränken) decken können. Die genaue Kalkulation liegt uns natürlich erst vor, wenn wir wirklich wissen, wie viele Personen am Ende teilnehmen.

Bei der Anmeldung leistest Du eine nicht erstattungsfähige Anzahlung von 30 Euro, die Du aber von Deinem gesamten Teilnehmerbeitrag bei der Bezahlung während des Wevents abziehen kannst.

Von Unternehmensvertretern, die Konferenzpreise jenseits der 1.000er Marke gewohnt sind, erwarten wir einen höheren Beitrag, der aber ebenso selbstbestimmt festgelegt wird.

Für alle Zahlungen stellen wir selbstverständlich eine Rechnung inkl. MwSt. aus.

Wir bemühen uns um maximale Transparenz und zeigen auf dem Wevent live, wie sich die Einnahmen entwickeln.

Ein paar reale Beispiele aus der Vergangenheit:

Ein Student nimmt unser Wevent vielleicht als die seltene Gelegenheit wahr, an einer hochwertigen Veranstaltung teilzunehmen, die für ihn deutlich mehr als 95 Euro (beispielhafter empfohlener Beitrag) wert ist. Zahlen kann er aber nur 50. Dann zahlt er 50 Euro, ohne dass irgendwer doof guckt.

Ein Unternehmer kennt die gewöhnlichen Konferenzpreise und kann sich einen höheren Beitrag leisten. Er zahlt 500 Euro und fühlt sich gut dabei, dem Netzwerk und den anderen Teilnehmern etwas Gutes getan und trotzdem nicht die üblichen 1.500 Euro oder mehr gezahlt zu haben.

Einem jungen Gründer fällt die Entscheidung schwer und er orientiert sich einfach an dem empfohlenen Beitrag in Höhe von 250 Euro.

Stimmen

Albrecht Günther

»intrinsify gibt mir als Unternehmer die einmalige Gelegenheit, mit KollegInnen und Gleichgesinnten Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam zu lernen. Ganz anders als auf Konferenzen, auf denen Berater uns unser Geschäft erklären.«

Albrecht Günther, Inhaber und Geschäftsführer, Mayflower GmbH

Natalie Sennes

»Mit dem intrinsify Netzwerk bin ich am Puls der Zeit, lerne einzigartige Menschen kennen, die gemeinsam die Arbeitswelt menschlicher machen wollen und offen sind für echten Kontakt.«

Natalie Sennes, Prozessbegleiterin bei Leadership³ und Geschäftsführerin MovingMountains, MovingMountains

X