Zwiegespräch „Künstliche Intelligenz”

Ein Beitrag von: Lena Stiewe

Wiederentdeckter Hype, potenzielle Gefahr oder Chance für unsere Gesellschaft?

Gerhard Wohland vs. Pascal Biesenbach aus der Vertiefungsgarage des work-X Festivals

Dass wir aktuell viele technologische Fortschritte in Gebieten wie Robotik, Sprachsysteme, künstliche neuronale Netze beobachten können, ist wahrscheinlich den meisten klar – doch wie sind diese zu bewerten?

Wer meint was, wenn er von KI spricht? Ist ein Hype um technische Neuerungen und den aktuellen Fortschritt wirklich berechtigt oder werden in diesen Debatten vor allem Gefühle und Ängste angesprochen? Wie sind aktuelle Prognosen zu bewerten, welche Debatte in Bezug auf unsere aktuelle und unsere gewünschte Arbeitswelt sollten wir führen – und wer ist „wir“?

 Bei unserem work-X Festival in Essen gibt es auch das Format der „Vertiefungsgarage“ – ein Ort, wo im Anschluss an die knackigen Vorträge diskutiert, nachgehakt und eben vertieft werden kann.

Bei unserem work-X Festival in Essen gibt es auch das Format der „Vertiefungsgarage“ – Eine dieser angesetzten Vertiefungsgaragen war in diesem Jahr eine ganz besondere, denn wir haben zu der Thematik rund um „Künstliche Intelligenz” ein Zwiegespräch initiiert:

Es traten an: Gerhard Wohland, Organisationstheoretiker, Autor und entromantisierender Verfechter der Systemtheorie sowie Pascal Biesenbach, Neurowissenschaftler, Berater in Transformationsprozessen, Leiter eines EU-Forschungsprojekts zur Energiewende und leidenschaftlicher Vertreter einer jüngeren Generation, die gestaltend in die Zukunft schaut.

Unter der Gesprächsführung des Moderators Nils Cordell wurde die hier zu hörende Session eröffnet.

Viel Spaß!

Shownotes

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Verpasse keine neuen Beiträge und werde zum Experten der Neuen Wirtschaft

Geschrieben von

Blogauthor Lena Stiewe intrinsify.me
Lena Stiewe

Mit Charme, Witz und Köpfchen wirbelt Lena als Teammitglied bei intrinsify, findet und verknüpft lose Enden und sorgt unter anderem dafür, dass Du über die sozialen Netzwerke mit unseren Neuigkeiten versorgt wirst.

Als Sozialwissenschaftlerin hat sie ihre ganz eigenen Erfahrungen mit der „Alten Welt“ gesammelt und spricht gerne offen und mit Humor über ihren Weg hin zu einer Arbeit, die verschiedene Interessen vereinbaren lässt. Dabei gibt sie ihre Erfahrungen mit der selbstbestimmten, neuen Arbeitswelt gerne weiter.

Im Podcast von intrinsify interviewt sie spannende Gesichter aus der Szene der Neuen Wirtschaft und stellt für Dich auch schonmal die ganz praktischen Fragen, die einem in so einer Situation in den Sinn kommen können.

Erschienen am

Donnerstag, 28. November 2019
X