intrinsify

Die Future Leadership Ausbildung für Führungskräfte, interne Organisationsentwickler und Mitarbeiter

 

Die Future Leadership Ausbildung ist eine interaktive Blended Learning Seminarreihe, entwickelt von den intrinsify Gründern Prof. Lars Vollmer und Mark Poppenborg. Passgenau und spezifisch zugeschnitten auf Führungskräfte, interne Organisationsentwickler, HRler, Agile Coaches und Mitarbeiter  die verstehen wollen, wie Unternehmensführung und Organisationsentwicklung heute aussehen müssen, wenn sie zu Erfolg führen sollen.

Bitte beachten: Neben diesem Angebot (unten) haben wir für externe Berater, Coaches einerseits und für Unternehmer, Geschäftsführer, Vorstände andererseits jeweils eine spezielle, passgenaue Ausbildung zusammengestellt – hier mehr erfahren.

Die Ausbildung umfasst 8 Tage in drei Modulen (Teile davon sind einzeln buchbar). Jeder Teilnehmer der Future Leadership Ausbildung erhält Zugang zum exklusiven Future Leadership Alumni Netzwerk.

Terminauswahl und Anmeldung


Agiles Management, New Work, Digitalisierung – viele Buzz-Words kreisen derzeit durch die Wirtschaft. Doch was steckt wirklich hinter dem Erfolg von den Vorreitern moderner Unternehmensführung? Entdecke neue Ansätze von Führung, hol‘ Dir Denkanstöße, erlebe Aha-Effekte und lerne von Höchstleistungsorganisationen, die wir seit Jahren studieren und begleiten.

Wie ist die Ausbildung aufgebaut?

Unsere Ausbildung besteht aus drei separat buchbaren Modulen. Die dreitägigen Module 1 und 2 bestehen je aus einem Impulstag und zwei Intensiv-Seminartagen. Das Modul 3 ist eine Masterclass im Workshopformat. Wir empfehlen dringend, die Module der Reihenfolge nach zu besuchen. Voraussetzung für die Teilnahme am Modul 3 „Masterclass“ ist der vorherige Besuch des Moduls 2.

Zusätzlich zu den Präsenzterminen erhältst Du im Rahmen Deiner Ausbildung Zugang zu unserer Online-Lern-AkademieFuture Leadership eAcademy«). Sie bietet Dir die Möglichkeit, Dich wirksam auf die Präsenzveranstaltungen vorzubereiten und das Gelernte im eigenen Tempo zu wiederholen. Dazu stehen derzeit rund 80 Lerneinheiten zur Verfügung zu den Themen Leistungssteigerung, Mitarbeiterengagement, Unternehmenskultur, Organisationsaufbau, Projektmanagement, Innovation und vielem mehr. Du erhältst den Zugang zur Online-Lern-Akademie vom Zeitpunkt der Buchung (gültig ab Zahlungseingang) bis drei Monate nach Beendigung Deiner Ausbildung.

Wie genau laufen die einzelnen Module ab?


  • Moderne Unternehmensführung in der Praxis – Was wir von W.L. Gore, Spotify, Zappos, dm, Semco & Co. wirklich lernen können

    In diesem Modul lernst Du:

    • praktische Werkzeuge kennen, mit denen Du Probleme in Deinem Unternehmen lösen kannst, die andere noch nicht einmal verstehen
    • die wichtige Unterscheidung zwischen wirkungslosen Moden (Tischkicker, Sabbaticals, etc.) und wirksamen Interventionen kennen
    • die Gefahren von Management-Rezepten wie Holocracy kennen
    • warum viele Unternehmen heute an ihre Grenzen geraten und unter Bürokratisierung und Brain Drain leiden
    • wie Höchstleistungsunternehmen die gestiegene Marktdynamik gekonnt bewältigen und sie für ihre Wettbewerber sogar erzeugen
    • wie Du in Deinem Einflussbereich mit einfachen Ansätzen positive Veränderungen in Richtung agilerer Organisation bewirken kannst
    • anhand von konkreten Fallbeispielen, wie moderne Unternehmensführung zu mehr wirtschaftlichem Erfolg führt

    Zielgruppe:

    • Das Modul eignet sich für Einsteiger und Fortgeschrittene in das Thema Moderne Unternehmensführung
    • Es ist zugeschnitten für Führungskräfte, interne Organisationsentwickler, Agile Coaches, HRler und Mitarbeiter in Schlüsselpositionen
    • Für die Zielgruppe a) Unternehmer, Geschäftsführer und Vorstände sowie für b) externe Berater und Coaches  bieten wir eine separate Ausbildung an.

    Ablauf:

    • Impulstag (1 Tag): Am ersten Tag erhältst Du wertvolle Inspirationen und den großen Überblick von unseren Gründern Prof. Dr. Lars Vollmer und Mark Poppenborg zu den Grundlagen und Prinzipien des Future Leaderships. Lars wird Dir am Vormittag vermitteln, wie die Mechanik herkömmlichen Managements systematisch zu Schlechtleistung führt. Mark wird Dich am Nachmittag dazu anstiften, Führung mit 7 Prinzipien neu zu denken und geeignete Praktiken dazu zu verwenden.
    • Seminartage (2 Tage): An den beiden Folgetagen wirst Du in Kleingruppen (maximal 15 Personen) die Inspirationen in konkretes Wissen überführen und anhand Deiner eigenen Praxis reflektieren. Deine Trainerinnen Larissa Clasen und Christiane Kühne betreuen Dich persönlich und begleiten Deine Lernreise. Wir setzen dabei auf eine ausgewogene Mischung aus Lerninseln, Gruppenarbeit, Teach-Back und Gruppendiskussionen.


  • Unternehmenskultur und moderne Organisationsentwicklung in komplexen Märkten – Die Systemtheorie im praktischen Einsatz

    In diesem Modul lernst Du:

    • auf außerordentlich praxisnahe und intensive Weise die Systemtheorie kennen – sie ist zu der wohl leistungsstärksten Theorie für erfolgreiche Führung im 21. Jahrhundert geworden
    • wieso Unternehmen sich gegenüber Change auch dann so renitent zeigen, wenn Management und Mitarbeiter sich über deren Sinnhaftigkeit einig sind
    • wie Du den Immunapparat auch großer Organisationen trotzdem überwinden kannst, um positive Veränderungen innerhalb weniger Monaten zu bewirken
    • wie Du das Top-Management zu den nötigen Veränderungsmaßnahmen anstiften kannst
    • welche Beratungsansätze wirksam sind und welche nur Zeit und Geld kosten

    Zielgruppe:

    • Das Modul eignet sich vorrangig für fortgeschrittene Teilnehmer, die das Modul 1 besucht haben oder bereits signifikante Kenntnisse zu moderner Unternehmensführung erworben haben (die zum Teil sehr anspruchsvollen Inhalte zur Systemtheorie können sonst zu einer Überforderung führen)
    • ansonsten für die gleiche Zielgruppe wie das Modul 1

    Ablauf:

    • Impulstag: Wie schon im ersten Modul steht der erste Tag im Zeichen von Denkanstößen und einem guten Überblick von Lars und Mark. Mark nimmt Dich mit in die Systemtheorie und Du erfährst, wie Du davon für Deine Praxis profitieren kannst. Lars verschafft Dir einen völlig neuen Blick auf den Change von Unternehmen.
    • Seminartage: An den beiden Folgetagen wirst Du wieder in Kleingruppen (maximal 15 Personen) die Inspirationen in konkretes Wissen überführen und anhand Deiner eigenen Praxisfälle reflektieren. Deine Trainerinnen Larissa Clasen und Christiane Kühne betreuen Dich persönlich und begleiten Deine Lernreise. Wir setzen dabei auf eine ausgewogene Mischung aus Lerninseln, Gruppenarbeit, Teach-Back und Gruppendiskussionen.


  • Wir bearbeiten konkrete Praxisfälle und teilen Tips und Tricks zum Einsatz von Future Leadership in Deinem Unternehmen. Dieses Modul ist ein im besten Sinne unstrukturierter zweitägiger Workshop mit unseren Gründern Prof. Dr. Lars Vollmer und Mark Poppenborg zum vertieften Eintauchen in die Theorien und Praktiken des Future Leadership. Die Agenda dieser beiden Tage gestalten wir gemeinsam. Aufgrund des hoch interaktiven Charakters ist die Teilnehmerzahl auf 15 Personen beschränkt. In diesem Modul:

    • arbeiten wir Organisationsentwicklungsprojekte aus unserer Beratungspraxis so auf, dass alle Inhalte greifbar und erlebbar werden.
    • erlebst Du, wie Du die Dysfunktionalitäten in Deinem Unternehmen/Bereich findest, ohne auf Schuldige oder Helden angewiesen zu sein.
    • wird Dir am konkreten Beispiel schmerzhaft bewusst, mit welchen unwirksamen Annahmen und Maßnahmen Du in den letzten Jahren zum Teil agiert hast.
    • erarbeiten wir gemeinsam konkrete Interventionen für die Teilnehmerfälle (also gerne auch Deine), die im Nachgang im Betrieb umgesetzt werden können.
    • erfährst Du, welche Ähnlichkeit und Unterschiede die Fälle der anderen Teilnehmer zu Deiner Lernumgebung haben

    Zielgruppe:

    • nur für Fortgeschrittene Teilnehmer, die das theoretische Rüstzeug der Module 1+2 erlernt und bereits eingeübt haben. Voraussetzung für die Teilnahme an der Masterclass ist der Besuch des Moduls 2 der Future Leadership Ausbildung.
    • ansonsten für die gleiche Zielgruppe wie die Module 1+2

Terminauswahl und Anmeldung

Die Fragen, mit denen unsere Teilnehmer das Seminar besuchen, sind:

  • Wie kann ich wirksamer führen?
  • Wie schaffe ich Bedingungen, die Talente anziehen, motivierend wirken und zu Leistung führen?
  • Wie sorge ich dafür, dass unsere Mitarbeiter mehr Verantwortung übernehmen können?
  • Wie verhindere ich eine unwirtschaftliche Bürokratisierung unseres Unternehmens?
  • Wie schaffe ich Voraussetzungen für Innovation?
  • Wie bleiben wir agil und dynamisch, um auf Marktveränderungen schnell reagieren zu können?
  • Was steckt eigentlich ganz genau hinter »systemisch« und »Systemtheorie« und welchen Nutzen bieten mir diese Lehren in der Praxis,  wo sich heute ja alles »systemisch« schimpft?
  • Und kann ich all das bitte lernen, ohne ständig mit Bullshit-Phrasen überzogen zu werden?

Ist alles was wir über Management wissen überholt?

Jein. Die Management-Lehre ist immer noch wichtig. Sie reicht bloß nicht mehr. Die meisten Menschen erklären sich die Funktionsweise von Organisationen noch immer ausschließlich mithilfe ihres Wissens über Menschen, Maschinen und Betriebswirtschaftslehre. Doch Organisationen lassen sich schon längst nicht mehr nur so beschreiben, geschweige denn verstehen und steuern. Wie es stattdessen geht, lernst Du in der Future Leadership Ausbildung.

Worauf basiert die Future Leadership Ausbildung?

Einer der häufigst gestellten Fragen zu unserer Ausbildung ist: „Werden in der Ausbildung auch Ansätze wie Reinventing Organisations, Holocracy, Soziokratie, Viable System Model, Beta Kodex, Beyond Budgeting, Management 3.0, Agiles Management, o.ä. behandelt?“ Uns sind alle diese und ähnlichen Modelle bekannt und wir haben sie intensiv studiert. Anstatt ein Modell (um nicht zu sagen: eine Ideologie) zu verfolgen, integrieren wir alle nützlichen Bestandteile dieser Ansätze mit unserer eigenen Erfahrung als Unternehmer & Berater und versetzen unsere Teilnehmer in die Lage, modellübergreifend sinnvolle Entscheidungen für ihre Organisationen zu treffen.

Noch nicht überzeugt? – Impulstage einzeln buchen

Teilnahmebeitrag

Der Teilnehmerbetrag der kompletten Future Leadership Ausbildung (8 Tage) beträgt 4.950 Euro. Du sparst gegenüber der Einzelbuchung 15%.

Für Einzelbuchungen gelten folgende Teilnehmerbeiträge:

  • Modul 1 (3 Tage): 1.790 Euro
  • Modul 2 (3 Tage): 1.790 Euro
  • Modul 3- Masterclass (2 Tage): 2.250 Euro
  • Die beiden Impulstage der Module 1 und 2 sind zum Preis von je 490 Euro einzeln buchbar

Mitglieder von intrinsify erhalten einen Mitgliedsrabatt von 15% auf den jeweiligen Ausbildungspreis.

Alle Preise gelten zzgl. einer Tagungspauschale von 95 Euro pro Tag und der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Tagungspauschale beinhaltet Getränke, Snacks sowie Mittagessen an allen Seminartagen.

Termine

Future Leadership Ausbildung 2019-I | Hamburg

Modul 1: 20.-22. März 2019

Modul 2: 8.-10. Mai 2019

 

Future Leadership Ausbildung 2019-II | Stuttgart

Modul 1: 15.-17. Mai 2019

Modul 2: 3.-5. Juli 2019

 

Future Leadership Ausbildung 2019-III | Berlin

Modul 1: 4.-6. September 2019

Modul 2: 23.-25. Oktober 2019

 

Future Leadership Ausbildung 2019-IV | Hannover

Modul 1: 6.-8. November 2019

Modul 2: 15.-17. Januar 2020

 

Masterclasses 2019

17.-18. Juni 2019 | Hamburg

23.-24. September 2019 | Barcelona

 

Seminarzeiten:
Impulstag 1: 9.00 – 18.00 Uhr
Seminartag 2: 9.30 – 17.00 Uhr
Seminartag 3: 9.00 – 16.00 Uhr

Anmeldung

Wenn Du an der Ausbildung oder an einzelnen Bausteinen teilnehmen möchtest, melde Dich bitte unten über unser Formular an.

Wir setzen uns anschließend kurzfristig mit Dir in Verbindung und informieren Dich über weitere Details. Natürlich beantworten wir Dir gerne eventuelle Fragen zu Ablauf und Inhalt, gerne auch telefonisch und unterstützen Dich auch bei der Buchung.

Für ein In-House Angebot zu unserer Future Leadership Ausbildung oder bei dem Wunsch nach einem Gutschein nimm bitte Kontakt mit uns auf.

Seminaranmeldung FLA-2019
Adresse
Stadt
Staat/Bundesland
Postleitzahl
Land

Terminauswahl Ausbildung

Wähle hier Deine Wunschtermine für die drei Ausbildungsmodule (8 Tage) aus. Der Preis für die Ausbildung beträgt 4.950 Euro (Du sparst 15% gegenüber der Einzelbuchung) zzgl. Tagungspauschale von 95 Euro pro Tag und Mehrwertsteuer. Mitglieder erhalten einen Mitgliedsrabatt von 15% auf den Ausbildungspreis. Ab Eingang der Zahlung bis 3 Monate nach dem letzten Ausbildungsmodul erhältst Du außerdem Zugriff auf die Future Leadership eAcademy.

Auswahl der Module und Termine

Wähle hier Deine Wunschmodule und Termine aus. Die Preise verstehen sich zzgl. einer Tagungspauschale von 95 Euro pro Tag und Mehrwertsteuer. intrinsify-Mitglieder erhalten einen Mitgliedsrabatt von 15% auf die Modulpreise. Ab Eingang der Zahlung bis 3 Monate nach dem letzten Ausbildungsmodul erhältst Du außerdem Zugriff auf die Future Leadership eAcademy.

Hintergrundinformationen

Wird gesendet

Infos

         Dauer: 8 Tage in 3 Modulen. 4 Durchläufe pro Jahr.
         

2019 in Hamburg, Stuttgart, Hannover, Barcelona und Berlin

         #flausbildung
         

4.950 € für die gesamte Ausbildung, Einzelbuchungen möglich.

Impulsgeber und Masterclass

 

 

 

Mark Poppenborg und Prof. Lars Vollmer, Gründer und Geschäftsführer von intrinsify.

Unsere Gründer haben seit 2013 über 450 Absolventen durch die Ausbildung geführt. Sie sind erfahrene Unternehmer, Berater und gefragte Speaker. Mark und Lars haben die Ausbildung inhaltlich konzipiert. Sie gestalten persönlich die Impulstage und die Masterclass.

Deine Trainerinnen (Seminartage)


 

 

Christiane Kühne und Larissa Clasen, Trainerinnen der Future Leadership Ausbildung. Larissa und Christiane begleiten Deine Lernreise während der Intensiv-Seminartage in Modul 1 und 2.

Wenn Larissa und Christiane gerade nicht für intrinsify unterwegs sind, begleiten sie als FREISCHWIMMER Organisationen dabei, sich von gewachsenen, bürokratischen Strukturen freizumachen, um wertschöpfend und zukunftsfähig zu bleiben.

Stimmen

Ralf Haase

»Diese Vermittlung von Wissen in den Gebieten Systemtheorie und Führung in der Future Leadership Ausbildung haben bei mir wichtige Impulse für meine zukünftige Arbeit als Unternehmer gesetzt. Der Umgang mit Themen der Unternehmensorganisation in Zeiten des epochalen Umbruchs in den Arbeitswelten ist mir damit viel klarer geworden. Dafür danke ich den Dozenten und Organisatoren und natürlich auch allen meinen Mit-Eleven.«

Ralf Haase, Persönlich haftender Gesellschafter, RALF HAASE Personalberatung KG

Sascha Schneider

»Die Future Leadership Ausbildung hat meinen Blick auf die HR Arbeit im Unternehmen grundlegend verändert. Statt sich unreflektiert auf die „New Work“ Welle zu schwingen, gilt es festzustellen, was die einzelne Organisation wirklich benötigt, um in der gegebenen Umgebung bestmögliche Wirkung zu erzielen.«

Sascha Schneider, Executive Vice President Human Resources & Organisation, Montblanc International

Emily Feldscher

»Ich habe selten so viel wertvolles Wissen, so komprimiert und so gut verdaulich präsentiert bekommen und bin außerdem noch überzeugt und voller Tatendrang nach Hause gefahren! Aus meiner Sicht braucht jedes Unternehmen dieses Wissen dringend!«

Emily Feldscher, Personal und Organisationsentwicklerin, PCO

Angela Altenbeck

»Durch den systemtheoretischen Ansatz liegen viele Antworten auf vermeintlich schwierige Fragen direkt völlig sichtbar vor mir. Als wäre ich bisher mit verschwommenem Blick umhergeirrt und endlich hat mir jemand eine Brille gereicht.«

Angela Altenbeck, Leiterin vertriebliche Vergütungsprozesse, LBS Landesbausparkasse Südwest

X