intrinsify

Blog & Podcast

Die Mythen von New Work – Worauf es bei moderner Zusammenarbeit wirklich ankommt

Lena Stiewe   Keine Kommentare

Hans Schmill von abat über New Work, wirksame Zusammenarbeit in Organisationen und wie Du regulatorischem Druck von außen begegnen kannst In der 10. Episode der „Gesichter der Neuen Wirtschaft“ spreche ich gemeinsam mit unserem Gründer Mark mit Hans Schmill, einem Mitglied der Geschäftsführung von abat, einem sehr erfolgreichen internationalen SAP-Dienstleister und Produktanbieter. Wir blicken mit Hans hinter die Kulissen des Happy Working Places abat und stellen für Dich heraus, warum genau sie immer wieder als Beispiel für „New Work“ herangezogen werden. Ich habe mich mit den beiden darüber unterhalten, wie man dem Drang widersteht, aufgrund von einzelnen Vorfällen neue Regeln für alle einzuführen welche Missverständnisse und Stolpersteine rund um den Begriff New Work oft entstehen dass New Work kein Selbstzweck ist… weiterlesen

What’s Your Story?

Julia Peglow   Keine Kommentare

Über die neue alte Macht des Storytellings im Unternehmen   Die alte Macht des geschriebenen Wortes Vor ungefähr 70.000 Jahren passierte etwas merkwürdiges: Aus ungeklärter Ursache entwickelte der Mensch eine Sprache. Diese »kognitive Revolution« ermöglichte es dem Menschen, eine gewaltige Menge an Information über seine Umwelt weiterzugeben. Erstmals war er dadurch in der Lage, in größeren Gruppen zusammenzuarbeiten und so seine Kraft effizient zu potenzieren. Das wirklich Einmalige an unserer Sprache jedoch, um Yuval Harari aus seinem Buch »Eine kurze Geschichte der Menschheit« zu zitieren, ist, dass wir uns über Dinge austauschen, die es gar nicht gibt: »Nur der Sapiens kann über Möglichkeiten spekulieren und Geschichten erfinden. Nur mit der menschlichen, »fiktiven« Sprache lassen sich Dinge erfinden, weitererzählen und gemeinsam… weiterlesen

Agile ist mehr als Scrum und Kanban

Lena Stiewe   3 Kommentare

Frank Eberhard von wibas über die Hintergründe von Agile und die Bedeutung von Achtsamkeit In dieser 9. Episode der „Gesichter der Neuen Wirtschaft“ begrüße ich gemeinsam mit meinem Kollegen Mark Poppenborg Frank Eberhard von wibas, der Managementberatung für „Advanced Agility“. Die wibas ist eine unserer „Happy Working Places“, eine hochprofessionelle Beratungsgesellschaft, die ihr Geschäft versteht und mit moderner Unternehmensführung und einer hohe Selbstreflektiertheit in ihre Arbeit geht. Frank ist dort als einer der Senior Executive Consultants bei seinen Kunden unterwegs. Ich habe mich mit den beiden darüber unterhalten, welche Missverständnisse in der agilen Szene in den letzten Jahren entstanden sind was die Schlagworte Agilität und Achtsamkeit mit unserer Szene zu tun haben wieso der Wunsch nach agiler Transformation hohe Budgets freisetzt dass man… weiterlesen

Keiner für alle

Lars Vollmer   3 Kommentare

Wenn ich so die Szene verfolge, in der alle über die Zukunft der Arbeit, die Neue Wirtschaft und so weiter diskutieren, dann sehe ich da viele, viele Experten und Missionare, von denen jeder versucht, den »richtigen« Weg zu finden und zu verbreiten. Da wird heftig darüber debattiert, was Menschen wirklich wollen, was sie antreibt und wie ein Arbeitsumfeld aussehen muss, damit es gut ist. Lösungsansätze schwirren durch den Raum: Gleichstellung, Homeoffice, führerlose Teams, Teal, Holocratie, neue Entgeltsysteme … immer im festen Glauben, dass es doch einen besten Arbeitsplatz, ein bestes Arbeitsumfeld, eine beste Organisationsform geben müsse, die wenn schon nicht alle, dann doch jedenfalls sehr viele Menschen bestmöglich zufriedenstellt. Jeder einzelne sucht also quasi nach einer neuen Norm, die die… weiterlesen

Wie Du durch Ernährung Deine Persönliche Leistungsfähigkeit steigern kannst

Lena Stiewe   3 Kommentare

Eine neue Episode unseres Formats „Gesichter der Neuen Wirtschaft“: In dieser 8. Episode der „Gesichter der Neuen Wirtschaft“ begrüße ich Isabel Brandau und Kathy Rabus von Gehirnfutter, den Experten für eine leistungsorientierte Ernährung am Arbeitsplatz. Kathy hat als Ernährungsberaterin schon viele Leben sehr positiv beeinflusst – auch das von Isabel, die daraufhin gemeinsam mit ihr Gehirnfutter gegründet hat. Ich habe mich mit den beiden darüber unterhalten, wie sehr sich die Lebensweisen und damit auch unser Essverhalten heute verändert haben und welche Konsequenzen daraus gezogen werden müssen warum Du zum Beispiel als Wissensarbeiter am Schreibtisch auch dringend auf Deine Ernährung achten solltest und was Kohlenhydrate mit Deiner Leistungsfähigkeit zu tun haben was genau die Themen Selbstverantwortung und Ernährung mit Neuem Arbeiten… weiterlesen

Die 7+1 Dimensionen für Deinen Erfolg in der Neuen Arbeitswelt

Mark Poppenborg   1 Kommentar

Die neue Arbeitswelt: Worauf es für jeden Einzelnen ankommt Mein Mitgründer Lars und ich haben 7+1 Dimensionen identifiziert, die wir für relevant halten wenn es darum geht, in der Neuen Arbeitswelt erfolgreich zu sein. Wir liefern Dir zu jeder Dimension eine kompakte Erklärung, passende Interviewtöne anderer Podcastepisoden und teilen mit Dir unsere Einstellungen zu den verschiedenen Themen. Leider hat das zusätzliche Aufnehmen mit Bild nicht geklappt – wundere Dich also bitte nicht, dass wir zwischendurch auch von einer Videoaufnahme sprechen. 😉 Viel Spaß beim Hören! Shownotes Die sieben Dimensionen und die Reflexionsfragen im Detail Gehirnfutter beim path.finder Festival wibas, auch Happy Working Place, beim path.finder Festival Die Gründerplauschepisode zu Digitalem Nomadentum mit Nico Richter Gründerplausch „Vom Bonusmodell zur freien Gehaltswahl“… weiterlesen

Ask Me Anything Spezial – Alles zum pathfinder Festival 2018

Mark Poppenborg   Keine Kommentare

Unser großes pathfinder Festival zur Zukunft deiner Arbeit in Berlin Im November diesen Jahres wagen wir mit intrinsify auf unserem Veranstaltungsparkett mal wieder ganz neue Schritte: Das pathfinder Festival zur Zukunft deiner Arbeit in Berlin soll für Dich die offenen Fäden Deiner Arbeit neu verbinden. Da uns viele Fragen zu dem Format, den Gästen oder auch meinen Beweggründen für das Festival erreicht haben, hat meine Kollegin Lena mich gemeinsam mit Florian Staedtler, dem Geschäftsführer der Eventagentur SpielPlanVier, in einer Spezialausgabe von „Ask Me Anything“ interviewt. Konkret geht es um meine Idee zum Festival und was sich für eine tiefere Absicht dahinter verbirgt einige sehr konkrete Beispiele, damit man ein Gefühl für die Sessioninhalte bekommen kann den Aufbau der 4 Spaces… weiterlesen

Wer Kollegen respektieren will, muss sie ignorieren

Mark Poppenborg   21 Kommentare

Warum Du Deinen Kollegen womöglich systematisch unrecht tust Die Tür öffnet sich und ein gut gekleideter und leicht unsicher wirkender Mann betritt den Meetingraum, in dem ich es mir bereits bequem gemacht habe. Ich sitze an einem Tisch, vor mir ein DIN A5 Block und ein Stift. Daneben der aufgeklappte Rechner mit Notizen. Ich bitte ihn, sich hinzusetzen. Ich versuche durch eine möglichst freundliche Ansprache die Stimmung im Raum ein wenig zu lockern und stelle ihm vor, worum es geht. Ich würde ihn zu seinem Unternehmen befragen – es ginge um eine Struktur- und Kulturanalyse. Und im Zuge meiner Erklärung fallen zwei Sätze, die bei mir nahezu immer an dieser Stelle fallen: „Sie interessieren mich als Person nicht. Im Gegenteil,… weiterlesen

Versicherungen: Absicherung oder Beruhigungspille?

Torben Müller   3 Kommentare

Welche Versicherungen Du wirklich brauchst Wenn Dachdecker auf Dächern arbeiten oder Bergsteiger den Gipfel erklimmen, sichern sie ihr Leben ab. Eine geeignete Absturzsicherung ist Pflicht, selbst bei Profis. Wir alle sichern Risiken mit Hilfe von Versicherungen ab. Gegen was versichern wir uns da eigentlich? Hier geht es schließlich nicht um Leben oder Tod. Es geht um die finanzielle Existenz, um das Risiko also, nach einem Schadensfall finanziell vielleicht nie wieder auf die Beine zu kommen. Eine Errungenschaft der Industrialisierung Mit der Industrialisierung und der damit einhergehenden „Flucht“ vom Land in die Industrieräume kamen neue Risiken für die Arbeiter auf. Erkrankungen und Unfälle nahmen zu. So wurden Kranken- und Unfallversicherungen in den 1880ern unter Otto von Bismarck eingeführt. Eine logische und… weiterlesen

Fragen an unseren Gründer Mark

Mark Poppenborg   33 Kommentare

Ask Me Anything Du hast gefragt – jetzt antworte ich. Während unserer Sommerpause habe ich dazu eingeladen, mir Fragen zur Neuen Wirtschaft, zu New Work, zu intrinsify oder ähnlichen Themen zu stellen – Ask Me Anything nennt die englischsprachige Welt dieses Format. Und die Fragen kamen so zahlreich, dass ich die Episode in mehrere Teile aufteilen musste. Teil 1 und 2 findest Du nun unten. Beantwortet habe ich die Fragen in der Reihenfolge der Beliebtheit (Voting). Unten im Kommentarbereich kannst Du alle Fragen auf einen Blick sehen. Konkret geht es in dem 1. Teil um: Machtsüchtigkeit im Konzern politische Machtspielchen an Bereichsgrenzen Gehälterfragen bei Abschaffung von Führungskräften Entwicklungsmöglichkeiten, wenn es keine Karriereleitern mehr gibt die Durchmischung im intrinsify Netzwerk und um… weiterlesen

X